LAWNEWS

Gesellschaftsrecht

QR Code

Rita Piko / Laurenz Uhl / Sara Licci: Handbuch Corporate Compliance

Verlag:
LAWMEDIA AG
Handbuch Compliance

Rita Piko / Laurenz Uhl / Sara Licci
Handbuch Corporate Compliance

Basel 2022
2168 Seiten
Helbing Lichtenhahn Verlag
CHF 468.00
ISBN 978-3-7190-4400-8

Buchart

Buch (Gebunden)

Inhalt / Rezension

Die Corporate Compliance ist in einem Unternehmen stets der Ausgangspunkt für

  • ein regelkonformes und integres Handeln.

Dies gilt grundsätzlich für alle Organisationen,

  • rechtsformunabhängig
    • Aktiengesellschaften (AG)
    • Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH)
    • (Unternehmens-)Genossenschaften
    • (Unternehmens-)Stiftungen
    • Verselbständigte Anstalten des öffentlichen Rechts
    • etc.
  • profitorientiert oder nicht (NPO)
  • börsenkotiert oder nicht
  • internationaler Weltkonzern oder national operierende KMU
  • familiengeführt oder durch angestelltes Kader.

Die «Compliance» hat ihren Ursprung in den „New York Stock Exchange Rules“ und dem „Sarbanes-Oxley Act“ (ENRON). Der Fokus lag lange ausschliesslich auf Regelkonformität. Corporate Compliance hat sich aber in den vergangenen 20 Jahren stark entwickelt.

Die steigenden Anforderungen an eine zeitgemässe Corporate Compliance verlangen

  • eine verantwortungsvolle Unternehmensführung
    • Ethik
    • Unternehmenswerte
    • Nachhaltigkeit
    • Menschenrechte
  • nach einer Weiterentwicklung
    • der rein regeltreuen Compliance
      • zu einem wertebasierten Integritäts- und Compliance Management.

Das vom Verlag Helbing Lichtenhahn aufgelegte Werk „Handbuch Corporate Compliance“

  • orientiert sich am vorerwähnten, modernen und umfassenden Verständnis von Corporate Compliance;
  • beschränkt sich aber auf Corporate Compliance im nichtregulierten Bereich
    • Nicht systematisch berücksichtigt sind daher die Interessen der Finanzintermediäre (Financial Compliance) wie beispielsweise Banken- oder Versicherungsaufsichtsrecht.
  • verfolgt eine praxisorientierte Herangehensweise an Corporate Compliance:
    • Begonnen von den
      • rechtlichen Rahmenbedingungen
    • bis hin zur
      • praktischen Umsetzung eines CMS
    • unter konkreten Hilfestellungen für den Compliance-Alltag anhand von
      • Beispielen
      • Mustern
      • Checklisten.
    • berücksichtigt anstehende Gesetzesnovellierungen;
    • entwickelt bestehende Prozesse weiter;
    • möchte zu neuen Denkansätzen motivieren, um die passende Herangehensweise für die eigene Organisation, ihre Organisationswerte und die Compliance Strategie zu finden.

Das Handbuch bildet damit ab:

  • die wesentlichen Aspekte der gelebten Praxis aus dem Corporate Compliance-Alltag;
  • die wirksamen best practice-Massnahmen (what works).

Das Werk enthält nicht nur alle zu erwartenden Hilfsmittel, sondern auch einen „Downloadcode“ zur digitalen Fassung des Verlags.

Autorinnen und Autoren

Gemma Aiolfi
LL.M., Barrister-at-law, Head of Compliance,
Governance & Collective Action bei
Basel Institute an Governance
§§ 5, 18

Elke Baumann
Dipl. Ing. Chemie (FH), MBA,
Global Head Training & Development,
Ethics, Risk & Compliance (ERC)
bei Novartis in Basel
§ 19

Simone Beckers
Rechtsanwältin, Staatsanwältin des Bundes
in Bern, Abteilung Wirtschaftskriminalität
§ 50

Corinne E. Berger
lic. iur., Head Business Risk Management bei
LGT Bank (Schweiz) AG, vormals Compliance
Beauftragte am Universitätsspital Basel
§ 58

Cornel Borbély
Dr. iur., Master Economic Crime Investigation,
CAS Forensics, Rechtsanwalt in Zürich
§§ 35, 59

Daniel Lucien Bühr
Dr. iur., MBA, Rechtsanwalt bei LALIVE
in Zürich
§ 63

Christina Burri
Head of Tax Legal & Compliance bei
SFS Group Schweiz AG in Heerbrugg
§ 16

Panagiotis Chalioulias
Dr. iur., Syndikus/Senior Legal Counsel
bei Siemens Energy in Erlangen
§ 12

Andrea Martina Florin
MLaw, Rechtsanwältin bei LALIVE in Zürich
§ 63

Friedrich Frank
Fachanwalt SAV Strafrecht, Rechtsanwalt
bei JETZER FRANK in Zürich
§ 66

Viviane Gehri-Burkhardt
Rechtsanwältin, Ethics, Risk & Compliance
Head Cluster I Europe & Switzerland bei
Sandoz Pharmaceuticals in Rotkreuz
§§ 14,22

Alexander Ghazvinian
Chief Compliance Officer bei SICPA SA
in Prilly
§§ 13, 17

Thomas Gromann
Kommunikations- und Managementberater
in Zürich
§ 54

Daniel Gysel
Chief Compliance Officer bei
Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG
in Zürich
§§ 13, 29

Nicolas Hamdi
MSc, Head of Internal Audit bei
Ammega Group AG in Steinhausen,
Mitglied des Vorstands der
IIA Switzerland
§ 43

Peter Henschel
EMBL-HSG, MAS ETH MTEC,
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)
§ 39

Roman Huber
Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt bei
Kellerhals Carrard Zürich KIG in Zürich
§ 51

Doris Hutzler
Dr. iur., LL.M., Partnerin bei LCR Services AG
in Zürich
§ 67

Joachim Jahn
Prof. Dr. jur., Mitglied der Schriftleitung
Neue Juristische Wochenschrift (NJW) beim
Verlag C. H. Beck in Frankfurt am Main
§ 55

Eric-Serge Jeannet
Master of Public Administration, Leiter der
Fachbereiche bei der Eidgenössischen Finanz-
kontrolle in Bern, Mitglied des Vorstands
der IIA Switzerland
§ 43

Marc Jean-Richard-dit-Bressel
Prof. Dr. iur., LL.M., Abteilungsleiter
und Staatsanwalt für qualifizierte
Wirtschaftskriminalität in Zürich,
Titularprofessor an der Universität Zürich
§ 41

Andrea Jug-Höhener
Dr. iur., LL.M., Chefin Kriminalpolizei der
Stadtpolizei Zürich
§ 41

Christoph Klahold
Dr. iur., Rechtsanwalt, Chief Compliance Officer
bei BMW in München
§§ 2, 11

Katharina Kneisel
MBA, Head of Compliance bei
Helios Helath GmbH in Bad Homburg
§ 46

Thomas Kremer
Dr. iur., Rechtsanwalt, Mitglied des Aufsichtsrats
Solutions 30 SE in Luxemburg, vormaliger
Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance
bei Deutsche Telekom AG in Bonn, vormals
Mitglied der Regierungskommission
Deutscher Corporate Governance Kodex
§§ 2, 11, 55

Nicolas Leu
Dr. iur., Untersuchungsleiter beim Strafrechts-
dienst des Eidgenössischen Finanzdepartements
EFD in Bern
§ 66
Sara Licci
Dr. iur., Rechtsanwältin in Zürich
§§ 15, 23, 26-28, 34, 47, 64

Mark Livschitz
Dr. iur., Fachanwalt SAV Strafrecht,
Rechtsanwalt in Zürich
§§ 52, 68

Mirjam Loewe-Baur
Dr. phil., Kriminologin in Zürich
§§ 10, 54

Roland J. Luchsinger
lic. iur., Rechtsanwalt, General Counsel/Leiter
Legal & Compliance bei Raiffeisen Schweiz
in St. Gallen
§ 61

Philipp Lüttmann
Leiter Bereich Forensic bei Deloitte in Zürich
§ 44

Richard Magnan
Dr. iur., LL.M., Master of Science in Computer
Systems, Bachelor of Science in Mathematics
and Computer Science, General Counsel,
Chief Information Officer und Chief of
Cybersecurity bei Rising Tide in Schaffhausen
§§ 26, 33

Niamh McDonald
Bachelor of Civil Law (BCL), MSc, MBA,
Global Director Capability Development,
Ethics, Risk & Compliance (ERC) bei
Novartis in Dublin
§ 19

Cordula Meckenstock
Prof. Dr. iur, LL.M., Chief Responsibility Officer
bei Grünenthal Pharma in Aachen
§§ 4, 30

Sofie Melis
Director HR and Ethics & Compliance
bei International Federation of Pharmaceutical
Manufacturers and Associations (IFPMA)
in Genf
§ 60

Akif Mert
LL.M., Chief Compliance Officer, Leiter
Compliance & Datenschutz bei Allianz Suisse
Versicherungs-Gesellschaft AG in Zürich
§§ 42, 53

Sandra Middel-Tissot
MLaw, Head of Group Compliance bei
Clariant International in Pratteln
§§ 9, 22

Volker Niederländer
Head Risk, Tax & Contract Management,
Group Sustainability and Impact bei UBS
in Zürich
§ 62

Daniel Nussbaumer
Dr. iur., Rechtsanwalt, Head Cyber Security bei
Deutsche Telekom Global Business & Security
Schweiz AG in Zürich
§ 32

Hannes Oswald-Brügel
Dr. iur., LL.M. (Bond University), Global
Head Pharma Compliance Office bei
F. Hoffmann-La Roche AG in Basel
§ 60

Guido Palazzo
Prof. Dr. phil., Professor für Business Ethics
an der Universität Lausanne
§ 3

Charles Paré
LL.M. (Freiburg), Master Finance and Manage-
ment (CNAM), Chief Integrity & Compliance
Officer in Genf
§§ 8, 10

Marion Pester
Prof. Dr. rer. pol., Mitglied der Hochschul-
leitung, Leiterin Departement Wirtschaft und
Standortleitung St. Gallen an der OST —
Ostschweizer Fachhochschule
§ 57

Rita Piko
Dr. iur., LL.M. (Exeter), Rechtsanwältin (D),
Partnerin bei Piko Uhl Rechtsanwälte AG
in Zürich, Mitglied des Compliance Ausschusses
des Schweizer Nationalfonds
§§ 1, 4, 5, 25, 34, 37, 45, 48, 49, 57, 62

Matthias Portmann
Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt, Staatsanwalt des
Bundes in Bern, Verantwortlicher Standort Bern,
Abteilung Wirtschaftskriminalität
§ 50

Dominik Reichle
MLaw, eh. Praktikant bei der Bundesanwalt-
schaft Bern, Abteilung Wirtschaftskriminalität
§ 50

Cédric Remund
Dr. iur., Rechtsanwalt, Staatsanwalt des Bundes
in Lausanne
§ 65

Sandrine Rudolf von Rohr
LL.M., Rechtsanwältin, Stellvertretende
Leiterin Wettbewerb & Regulatorisches
bei economiesuisse in Zürich
§ 7

Rolf Schilling
dipl. Steuerexperte, LL.M., Rechtsanwalt
bei Blum & Grob Rechtsanwälte in Zürich
§ 40

Sandro Schönenberger
Stellvertretender Leiter des Bereichs Bank
Audit & Assurance bei Deloitte in Zürich
§ 44

Sascha Nadja Schönenberger
Head Information and Data Protection/
Governance bei Zürich Versicherungs-
Gesellschaft AG in Zürich
§ 29

Marc Schröder
LL.M., Deputy Chief Compliance Officer und
Datenschutzbeauftragter bei Generali Schweiz
in Adliswil, Lehrbeauftragter für Europäisches
Wirtschaftsrecht an der OST — Ostschweizer
Fachhochschule
§ 31

Annette Schüller
Dr. iur., LL.M., Head of Group
Ethics & Compliance and Enterprise Risk
Management, Verwaltungsratssekretärin
bei Givaudan International in Genf
§ 8

Markus Schumacher
mag. rer. pol., Executive MBA (Bern-Rochester),
Executive Master WRM-HSG (Wirtschaftsrecht
für Manager), Leiter Governance, Risiko-
management, Compliance, Sicherheit (GRCS)
der Schweizerischen Post AG in Bern
§ 56

Leonardo Silva
Global Chief Compliance & Privacy Officer
bei FERRING Pharmaceuticals in Saint-Prex
§ 21

Dominique A.C. Speekenbrink
LL.M., Chief Counsel Litigation & Non-Core
bei ABB in Zürich
§ 36

Jean-Marc Stucki
EMBA BFH in Controlling und Consulting,
Prüfungsexperte bei der Eidgenössischen
Finanzkontrolle in Bern
§ 43

Jerry Temko
Head of European Legal Affairs/Global
Compliance Director bei FERRING
Pharmaceuticals in Saint-Prex
§ 21

Daniel Thelesklaf-Funke
lic. iur., Project Director bei Finance against
Slavery and Trafficking (FAST), United Nations
University — Centre for Policy Research
§ 38

Olivier Thormann
Dr. iur., Präsident der Berufungskammer am
Bundesstrafgericht in Bellinzona
§ 65

Laurenz Uhl
Dr. iur., LL.M. (Exeter), Rechtsanwalt,
Partner bei Piko Uhl Rechtsanwälte AG
in Zürich
§§ 1, 6, 25, 34, 37, 45, 48, 49

Katharina Weghmann
Global ESG Forensics Leader
bei Forensic & Integrity Services,
Ernst & Young GmbH Wirtschafts-
prüfungsgesellschaft in München
§ 24

Patrick Wellens
Compliance Business Partner bei
Bayer in Basel, Board Member Ethics & Com-
pliance Switzerland und Leiter der Arbeits-
gruppe «Life Sciences»
§ 20

Hiltrud Dorothea Werner
Aufsichtsratsvorsitzende der Mitteldeutschen
Flughafen AG, vormals Vorständin der
Volkswagen AG
§ 69

Marc Winiger
Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt, Leiter Corporate
Compliance bei Raiffeisen Schweiz in St. Gallen
§ 61

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Autorinnen und Autoren
Abkürzungsverzeichnis

Musterfall für nachfolgende Beiträge
Die Zürcher Präzisionswerk Aktiengesellschaft als Musterfall

Teil I: Grundlagen Compliance Management Systeme

Kapitel 1: Grundlagen einer guten Corporate Covernance und eines wertebasierten Compliance Management Systems

  • § 1 Wertbasiertes Compliance und Integritätsmanagement als Teil einer verantwortungsvollen Unternehmensführung
  • § 2 Die Führungsebene als Motor für Compliance
  • § 3 Ethisches Erblinden – warum gute Manager unmoralisch handeln
  • § 4 Nachhaltigkeit und Compliance als Teil einer verantwortungsvollen Unternehmensführung
  • § 5 Die Auswirkungen unternehmerischen Handelns auf Menschenrechte – eine wertbasierte Herangehensweise

Kapitel 2: Rechtliche Rahmen in Bezug auf Compliance und CMS

  • § 6 Rechtliche Grundlagen von Compliance
  • § 7 Schweizer Condes of Best Practices hiesiger Unternehmen

Teil II: Elemente eines Compliance Management Systems (VORBEUGEN)

Kapitel 1: Risiko Management, Compliance Risikoanalyse (CRA) und IKS

  • § 8 Ganzheitliches Compliance Risiko Management, Compliance Risikoanalyse und Resilienzmanagement, IKS und Berichterstattung

Kapitel 2: Elemente eines Compliance Management Systems

  • § 9 Compliance Kultur (Integrität und Führungskultur)
  • § 10 Verhaltenswissenschaft als zentraler Bestandteil der Compliance Strategie
  • § 11 Compliance Ziele
  • § 12 Compliance Handbuch und Organisations-Handbuch
  • § 13 Compliance Organisation & Chief Compliance Officer
  • § 14 Chief Compliance Officer: Aufgaben und Verantwortung
  • § 15 Bestellung des Compliance Officers
  • § 16 Compliance Berichterstattung
  • § 17 Geschäftspartner Überprüfung — Integritäts Due Diligence
  • § 18 Collective Action als Mittel zur Korruptionsbekämpfung
  • § 19 Ethik- und Verhaltenskodex
  • § 20 Messbarkeit von Compliance Massnahmen

Kapitel 3: Compliance-Themen in Bezug auf Mitarbeitende

  • § 21 Auswahl, Rekrutierung und Einarbeitung von Compliance Mitarbeitenden
  • § 22 Compliance Schulungen und Sensibilisierung
  • § 23 Implementierung von Ethik Codes und Codes of Conduct im Arbeitsverhältnis
  • § 24 Incentivierung von compliancegerechtem Verhalten
  • § 25 Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • § 26 Mitarbeitende und Soziale Medien
  • § 27 Überwachung von Mitarbeitenden
  • § 28 Arbeitsrechtliche Risiken

Kapitel 4: Digitalisierung und Compliance

  • § 29 Digitalisierung und Compliance
  • § 30 Compliance und Digitale Ethik

Kapitel 5: Data Governance

  • § 31 Datenschutz
  • § 32 Cybersecurity und IT-Sicherheit
  • § 33 Wo liegen die Daten? Data Management und Governance

Kapitel 6: Besondere compliancerelevante Risiken

  • § 34 Von Gefälligkeiten über Interessenkonflikte zu Korruption
  • § 35 Korruption und Compliance
  • § 36 Kartellrecht
  • § 37 Compliance in Zeiten einer Pandemie
  • § 38 Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung bei Nicht-Finanzinter¬mediären
  • § 39 Compliance im internationalen Handel
  • § 40 Tax Compliance
  • § 41 Insolvenzstrafrecht
  • § 42 Geschenke, Einladungen und Sponsoring

Teil III: ENTDECKEN

Kapitel 1: Auditierung

  • § 43 Aufsicht und Überwachung von Compliance und CMS: Die Rolle der internen Revision
  • § 44 Die Rolle der externen Revision bei Prüfung und Überwachung von CMS gemäss PS 980 und ISO 37301

Kapitel 2: Hinweisgebung

  • § 45 Hinweisgebung
  • § 46 Meldestellen, Meldesysteme und Meldewege
  • § 47 Arbeitsrechtlicher Schutz von Hinweisgebenden

Kapitel 3: Interne Untersuchungen

  • § 48 Interne Untersuchungen
  • § 49 Interne Untersuchungen bei Diskriminierungsvorfällen
  • § 50 Kooperation zwischen Strafverfolgungsbehörden und Unternehmen
  • § 51 Das Anwaltsgeheimnis bei internen Untersuchungen
  • § 52 Monitoring

Teil IV: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

  • § 53 Interne und externe Compliance Kommunikation
  • § 54 Wirkungsorientierte Kommunikation als Teil des Compliance Konzeptes
  • § 55 Interne und externe Krisenkommunikation bei Compliance Vorfällen

Teil V: Branchenspezifische Compliance Themen und Risiken

  • § 56 Hervorgehobene Aspekte der Compliance in öffentlichen Unternehmen
  • § 57 Compliance in der Welt der Hochschulen
  • § 58 Compliance im Spitalumfeld
  • § 59 Sport und Compliance
  • § 60 Corporate Compliance im pharmazeutischen Sektor
  • § 61 Corporate Compliance bei Banken
  • § 62 Compliance bei Non-Profit-Organisationen

Teil VI: REAGIEREN

Kapitel 1: Zivilrechtliche Konsequenzen

  • § 63 Zivilrechtliche Verfahren nach Compliance Verstössen gegen Unternehmen und deren Organmitglieder
  • § 64 Arbeitsrechtliche Konsequenzen

Kapitel 2: Strafrechtliche Konsequenzen

  • § 65 Unternehmensstrafbarkeit und Berücksichtigung von CMS
  • § 66 Strafbarkeit von Einzelpersonen bei Compliance Fehlverhalten
  • § 67 Strafrechtliche Verantwortlichkeit des Compliance Officers
  • § 68 Verteidigung von Unternehmen bei Compliance-Verstössen

Kapitel 3: Remediation innerhalb der Organisation

  • § 69 Remediation — Lehren aus Fehlverhalten und Justierung

Sachregister

Fokus

Corporate Compliance für Unternehmen im nichtregulierten Bereich und für solche, die ihre bestehenden Compliance Management Systeme (CMS) ausbauen oder optimieren wollen;
Zielpublikum: Compliance-Verantwortliche.

Bewertung

Von Praktikern für Praktiker geschrieben.

QR Code

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.