LAWNEWS

Arbeitsrecht

Isabel Boissonnas: Ausgewählte Aspekte des arbeitsrechtlichen Prozesses nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.
Isabel Boissonnas
Ausgewählte Aspekte des arbeitsrechtlichen Prozesses nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung

 
Basel 2022
240 Seiten
Helbing Lichtenhahn Verlag
CHF 58.00
ISBN 978-3-7190-4604-0

Buchart

Buch (Kartoniert, Paperback)
Basler Studien zur Rechtswissenschaft, Reihe A Privatrecht, Band 137

Inhalt / Rezension

Die Autorin stellt in ihrem Werk die prozessualen Grundlagen dar:

  • die verschiedenen Verfahrensarten der ZPO
    • das vereinfachte Verfahren
    • das ordentliche Verfahren
    • das summarische Verfahren
  • die Zuständigkeiten
    • örtliche Zuständigkeit
      • Gerichtsstand des gewöhnlichen Arbeitsortes
      • Gerichtsstandsvereinbarung und Einlassung
    • sachliche Zuständigkeit
      • Prorogation des oberen kantonalen Gerichts
      • Handelsgericht
      • Konflikt mit der Theorie der doppelrelevanten Tatsachen
    • die Anwendung und Besonderheiten bei arbeitsrechtlichen Klagen.

Erläutert werden ausgewählte Fragestellungen im Arbeitsprozess, und zwar nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung. Schwerpunkte der Arbeit bilden dabei die folgenden Themen:

  • Schiedsgerichtsbarkeit
    • Schiedsfähigkeit der arbeitsrechtlichen Tätigkeiten
    • Opting-Out
  • Teilklage
    • Alle Aspekte einer Teilklage
    • Negative Feststellungswiderklage
  • Gerichtlicher Vergleich und Art. 341 Abs. 1 OR
    • Der vergleichsweisen Erledigung arbeitsrechtlicher Streitigkeiten kommt im Gerichtsalltag eine grosse Bedeutung zu.
    • Anlass genug das Thema abzutiefen, in:
      • die Rechtsnatur und die Wirkungen des gerichtlichen Vergleichs sowie
      • das arbeitnehmerschutz-motivierte Verzichtsverbot von OR 341 Abs. 1
    • Vertretung der Parteien
      • Vertretung vor Gericht
        • Freiheit der Bestellung eines gewillkürten Vertreters
        • Berufsmässige Vertretung
      • Vertretung vor der Schlichtungsbehörde

In allen Bereichen werden stets berücksichtigt:

  • die Lehrmeinungen
  • die bundesgerichtliche Rechtsprechung.

Die Ausführungen schliessen mit einer

  • „Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse“.

Diese bietet einen Überblick für „Quick Reader“ und für alle, die sich schnell informieren wollen.

Inhaltsübersicht

Vorwort
Inhaltsverzeichnis
Literaturverzeichnis
Materialienverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis

Teil 1: Einleitung 

Teil 2: Prozessuale Grundlagen 

  • 1 Der Begriff «arbeitsrechtlicher Prozess»
  • 2 Verfahrensarten im arbeitsrechtlichen Prozess

Teil 3: Ausgewählte Aspekte

  • 1 Zuständigkeiten
  • 2 Schiedsgerichtsbarkeit
  • 3 Teilklage
  • 4 Gerichtlicher Vergleich und Art. 341 Abs. 1 OR
  • 5 Vertretung der Parteien

Teil 4: Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse 

Fokus

Arbeitsrechtliche Prozesse nach der ZPO.

Bewertung

Gutes Hilfsmittel für die Führung von Arbeitsprozessen.

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?