LAWNEWS

Strafprozess / Strafverfahren / Strafprozessrecht

Luca Schoop: Die Medienöffentlichkeit der Strafjustiz ausserhalb des Hauptverfahrens

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Luca Schoop:
Die Medienöffentlichkeit der Strafjustiz ausserhalb des Hauptverfahrens

Zürich 2018
119 Seiten
Schulthess Verlag
CHF 68.00
ISBN 978-3-7255-7843-6

Buchart

Buch (kartoniert, Paperback)
Impulse zur praxisorientierten Rechtswissenschaft, 38

Inhalt / Rezension

Das Interesse an Strafverfahren der Medien und der Öffentlichkeit ist ungebrochen.

Die Strafuntersuchungsbehörden sind daher oft mit den Informationsanliegen der Journalisten konfrontiert.

Der Autor setzt sich mit den Informations-Spannungsfeldern im Strafverfahren auseinander:

  • Interessensabwägung
    • zwischen Geheimhaltung und Transparenz
  • verschiedenartige Interessen
    • von
      • Strafverfolgungsbehörden
      • Verfahrensbeteiligten
      • Medien.

Diese hievor erwähnte juristisch und politisch hochaktuelle Interessensabwägung wird in im vorliegenden Werk besonders aufgearbeitet sowie ausgeleuchtet, und zwar anhand:

  • des Vorverfahrens
  • der besonderen Verfahrenserledigungen der StPO
  • aus den verschiedenen Perspektiven.

Die Entwicklungen sind konträr:

  • Drang und Zwang nach mehr Transparenz
    • Öffentlichkeit
    • Medien
    • nationale und internationale Rechtsprechung
  • StPO
    • Vorgabe von geheimen Verfahrensabschlüssen, von Ausnahmen abgesehen

Der Autor setzt sich aber nicht nur mit den strafjustizseitigen Transparenzfragen, sondern auch mit den Pflichten der Medienschaffenden auseinander.

Fokus

Transparenz in der Strafjustiz

Bewertung

Das Werk vermittelt dem Leser einen guten Eindruck zu einem spannenden Thema von zunehmender Bedeutung.

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?