LAWNEWS

Strafrecht / Verkehrsrecht

Polic Vesna: Haftung für Verspätungsschäden bei Gütertransporten

Datum:
01.11.2018
Rubrik:
Rechtsgebiet:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Polic Vesna:
Haftung für Verspätungsschäden bei Gütertransporten

Bern 2016
344 Seiten
Stämpfli Verlag AG
CHF 88.00
ISBN 978-3-7272-3224-4

Buchart

Buch (kartoniert, Paperback)
Schriftenreihe zum Logistik- und Transportrecht, 8

Inhalt / Rezension

Die Autorin hat sich an die schwierige Aufgabe gemacht, im Drei- oder gar Vierparteien-Verhältnis (Handel – Logistiker – Transporteur bzw. Spediteur – Versicherer) mit der Haftung für Verspätungsschäden bei Gütertransporten auseinanderzusetzen.

Die durch Verspätung verursachten Schäden können unterschiedliche Folgen und u.U. sehr hohe Quantitative zeitigen.

Die Erläuterungen im Werk werden gestartet bzw. fortgesetzt mit:

  • Der Bedeutung der Zeit
  • Dem Konzept der Verspätung
  • praktischen Beispielen.

Im zentralen Teil werden behandelt:

  • Rechtsquellen
  • Bestimmungen der Lieferfristen
  • Haftung des Frachtführers
  • Haftungsbefreiungsmöglichkeiten des Frachtführers
  • Haftung des Spediteurs für Verspätungsschäden
  • Haftung im kombinierten und im multimodalen Transport
  • Versicherung der Verspätungsschäden.

Abschliessend erfolgen Hinweise auf:

  • die Lücken in der Regelung der Gütertransport-Materie
  • spezifische Besonderheiten der Schweiz.

Fokus

Das Werk richtet sich an den Handel, an Logistiker, Transporteure, Schadenexperten der Versicherer und an die im Fachbereich tätigen Anwälte und Richter

Bewertung

Das Buch vermittelt einen systematischen und guten Einblick in eine nicht alltägliche Materie

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?