LAWNEWS

Reiserecht

Reisewarnung: Vorsicht gefährliche Reiseziele

Datum:
04.02.2019
Rubrik:
Rechtsgebiet:
Stichworte:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Global Peace Index 2018

Einleitung

Das „Institute for Economics and Peace“ (IEP) hat – wie jedes Jahr seit 2007 – den „Global Peace Index“, mit welchem 163 Länder gerankt werden, veröffentlicht.

Der Global Peace Index 2018 (GPI) gibt Auskunft über den aktuellen Zustand der Welt, d.h. wo Frieden, wo Krieg, wo Krisen und wo Unruhe ist.

Hiezu werden 23 qualitative und quantitative Einzelindikatoren, die für jedes Land eine Punktzahl ergeben, erhoben; hernach wurden aufgrund dieser Punkte die 163 Länder verglichen. Die von IEP gemessenen Indikatoren geben Auskunft über:

  • Grad der Sicherheit in der Gesellschaft
  • Ausmass von nationalen oder internationalen Konflikten
  • Grad der Militarisierung.

Als Frieden gelten beispielsweise:

  • Solide Institutionen
  • Funktionierende Regierung
  • Pressefreiheit
  • Niedrige Korruptionsraten
  • Wirtschaftsförderndes Umfeld.

Link zum Bericht über die glücklichsten Länder der Erde:

Ergebnisse des Global Peace Index 2018

  • Das armeelose Island bleibt weiterhin – so seit 2008 – friedlichstes Land der Erde
  • Europa ist weniger friedlich als im Vorjahr (Flüchtlingskrise, Terroranschläge, abnehmendes Sicherheitsgefühl der Bürger), obwohl 25 von 36 europäischen Ländern in den Top 50 rangieren
  • Die Schweiz belegt den 12. Platz (Vorjahr: Platz 9)
  • Die USA sind von Rang 114 auf Rang 121 zurückgefallen
  • Das vom Bürgerkrieg betroffene Syrien und Afghanistan bleiben die am wenigsten friedlichsten Nationen der Erde
  • Der Nahe Osten und Nordafrika zählen erneut zu den am meisten von Konflikten und Gewalt betroffenen Regionen.
  • 71 Länder gelten im Verhältnis zum Vorjahr als friedlicher
  • 92 Länder haben sich verschlechtert, d.h. so viele wie seit 2010 nicht mehr
  • Die Welt ist weniger friedlich
  • Die Friedfertigkeit nimmt seit 4 Jahren ab, was zu einem Trend geworden ist

Die 10 am wenigsten friedlichsten Länder im Global Peace Index 2018

  1. Nigeria (Platzierung in 2017: 149)
  2. Türkei (146)
  3. Nordkorea (150)
  4. Pakistan (152)
  5. Ukraine (154)
  6. Sudan (155)
  7. Russland (151)
  8. Zentralafrikanische Republik (155)
  9. Demokratische Republik Kongo (153)
  10. Libyen (157)
  11. Jemen (159)
  12. Somalia (158)
  13. Irak (161)
  14. Südsudan (160)
  15. Afghanistan (162)
  16. Syrien (163)

Die 20 friedlichsten Länder im Global Peace Index 2018

  1. Island (Platzierung in 2017: 1)
  2. Neuseeland (2)
  3. Österreich (4)
  4. Portugal (3)
  5. Dänemark (5)
  6. Kanada (8)
  7. Tschechien (6)
  8. Singapur (21)
  9. Japan (11)
  10. Irland (10)
  11. Slowenien (7)
  12. Schweiz (9)
  13. Australien (12)
  14. Schweden (18)
  15. Finnland (17)
  16. Norwegen (14)
  17. Deutschland (16)
  18. Ungarn (15)
  19. Bhutan(13)
  20. Mauritius (22)

Link zur Studie

Quelle

LawMedia-Redaktionsteam

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.