LAWNEWS

Anwälte / Mediatoren / Bildung / Gerichte

Prof. em. Dr. iur. h.c. Paul-Henri Steinauer ist am 01.07.2021 verstorben

Datum:
15.07.2021
Rubrik:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Bildquelle: unifr.ch / unilu.ch

*26.11.1948 – +01.07.2021

Der promovierte und habilitierte Hochschullehrer Steinauer war bis vor kurzem Inhaber des französischsprachigen Lehrstuhls für Zivilrecht an der Universität Fribourg und von 1995 bis 2003 deren Rektor. 2015 verlieh ihm die Universität Luzern den Ehrendoktor.

Zuvor war er Ersatzrichter am Kantonsgericht Fribourg und ab 1993 Vizepräsident der Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitskommission.

Bekannt wurde er durch seine Leistungen in Lehre, Forschung, Rechtspraxis und den Gesetzgebungsvorhaben, in denen er als Experte angerufen wurde, wie Revision Familienrecht und Umgestaltung Erbrecht.

Ebenso bekannt war er als Autor verschiedener Lehrbücher, die Generationen von Studierenden und Praktikern in ihrer Ausbildung und in ihrem Alltag begleiteten.

Er war auch Redaktor der Schweizerischen Zeitschrift für Beurkundungs- und Grundbuchrecht (ZBGR) und der juristischen Fachzeitschrift „Jusletter“.

Die Jurisprudenz hat einen engagierten, leidenschaftlichen und doch bescheidenen Gelehrten verloren.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.