LAWNEWS

Anwälte

24/7-Stunden-Poststelle: Postpartner-Hotel als Notnagel für fristgebeutelte Anwälte

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Ein Bericht des Nachtportiers

Postöffnungszeiten

Welcher Anwalt kennt den Fristendruck für die Einreichung von Rechtsschriften, der erst nach der Postaufgabe nachlässt, nicht.

Der Service-Public hat aus verschiedenen Gründen den Gürtel enger geschnallt: „Die Post“ lässt daher bei ihren Poststellen die Läden früher runter.

Klassisches Beispiel ist die Zürcher Sihlpost, die nicht mehr um 22 Uhr, sondern bereits um 20 Uhr ihre Tore schliesst.

Normalschalter

Wochentag Öffnungszeiten
Montag 08:00 – 20:00h
Dienstag 08:00 – 20:00h
Mittwoch 08:00 – 20:00h
Donnerstag 08:00 – 20:00h
Freitag 08:00 – 20:00h
Samstag 10:00 – 18:00h
Sonntag 10:00 – 18:00h

Geschäftskundenschalter

Wochentag Öffnungszeiten
Montag 15:00 – 20:00h
Dienstag 15:00 – 20:00h
Mittwoch 15:00 – 20:00h
Donnerstag 15:00 – 20:00h
Freitag 15:00 – 20:00h
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Alternative: Postpartner-Hotel

Anwälte, die mit ihren Schriftsätzen zu spät für eine Aufgabe auf der staatlichen Poststelle fertig werden, können nun in einem Hotel in Kastanienbaum LU ihre fristgebundene Post womöglich noch rechtzeitig aufgeben und eine Postaufgabestempel vor 23.59 Uhr erhalten.

Das Interview mit dem Nachtportier

Im Post-Magazin November 2021, welches Mitte Januar 2022 an die Kunden verteilt wurde, ist auf S. 21 nachzulesen:

„Kürzlich brachte uns ein Anwalt um 23.50 Uhr einen Brief. Für den aktuellen Poststempel ist er 150 km weit gefahren.“
Download Magazin / Quelle: Prio (Ausgabe Nov 2021)

7 Tage und 24 Stunden geöffnet!

Wer hinfährt sollte vielleicht vorher anrufen (auch Hotels können für Dritte unvorbereitet Betriebsferien machen).

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.