LAWNEWS

Gesellschaftsrecht

QR Code

Schweizer Verwaltungsräte: 29.1 Frauen-Anteil

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Eine Studie der Egon Zehnder-Gruppe

Einleitung

Das Personalberatungsunternehmen «Egon Zehnder» hat die Ergebnisse des sog. «Global Board Diversity Trackers 2022» veröffentlicht.

Global Board Diversity Trackers 2022

Die Studie analysiert bereits seit 2004, wie divers Verwaltungsräte auf globaler Ebene aufgestellt sind, v.a. in Bezug auf

  • Geschlecht
  • Alter
  • Internationalität.

Zum Global Board Diversity Tracker

Der Bericht wurde in den vergangenen 18 Jahren alle zwei Jahre veröffentlicht. Verfolgt und analysiert wurden dabei die Fortschritte bei der weltweiten Vielfalt in den Vorständen.

Für den diesjährigen Bericht wurden analysiert bzw. verwendet:

  • insgesamt 19 958 Vorstandsposten;
  • Daten von 1776 börsennotierten Unternehmen aus 44 Ländern.

Studienergebnisse

Die Studienergebnisse zeigen auf, dass der Anteil diverser Verwaltungsräte nur sehr langsam steigt. Die Schweiz hinkt bei der diversen Besetzung von Führungspositionen immer noch hinterher.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

  • Langsamer Fortschritt:
    • Während der 18 Jahre stieg der Frauenanteil in den Schweizer Verwaltungsräten von 9 % (2004) nur um 20.1 %.
    • Aufholbedarf in der Schweiz:
    • Anteil der weiblichen Verwaltungsrätinnen in der Schweiz
      • 1 %
    • Westeuropäischer Durchschnitt
      • 5 %.
    • Gesetzliche Anforderungen
      • 30 %; daher: Aufholbedarf.
  • Wichtigste VR-Talent-Pools CEO und CFO sind nach wie vor männlich besetzt:
    • CEO-Positionen:
      • lediglich 2.9 %
    • CFO-Positionen
      • 1 %.
  • Sämtliche der analysierten Schweizer Unternehmen haben mindestens eine Frau im Verwaltungsrat:
    • 100% der analysierten Schweizer Unternehmen haben aktuell mindestens ein weibliches Mitglied im Verwaltungsrat (2020: 97.6 %).

Quelle: Global Board Diversity Tracker 2022

Fazit

Die bezüglich der Geschlechterbalance in Schweizer Verwaltungsräten von 2004 bis heute eingeschlagene Richtung sei stimmig, nur das Tempo zu langsam. Auch die Internationalisierung der Verwaltungsratsgremien erfolge zu schleppend.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

QR Code

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.