LAWNEWS

Arbeitsrecht / Vertragsrecht

Arbeitsrecht in der Schweiz

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Das Arbeitsrecht umfasst die Teilrechtsgebiete Einzelarbeitsvertrag, Gesamtarbeitsvertrag (GAV) und Normalarbeitsvertrag. Grundsätzlich finden sich die rechtlichen Grundlagen des Arbeitsrechts im Obligationenrecht (Art. 319 ff. OR). Die arbeitsrechtlichen Rechtsbeziehungen werden aber nicht nur durch das Gesetz bestimmt. Daneben bestehen Regelungen besonderer Art wie Vorschriften in Gesamtarbeitsverträgen, Betriebsordnungen oder dem Weisungsrecht des Arbeitgebers.

Das Informationsportal zum Arbeitsrecht in der Schweiz befasst sich im Besonderen mit dem Individualarbeitsrecht, namentlich dem Arbeitsvertrag, in welchem Rechte und Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer geregelt werden (OR 319 ff.). Es werden verschiedene Aspekte des Arbeitsrechts behandelt wie Arbeitsvertrag (Einzelarbeitsvertrag und Gesamtarbeitsvertrag) Pflichten des Arbeitnehmers (Arbeitspflicht, Treuepflicht etc.), Pflichten des Arbeitgebers (Lohnzahlungspflicht, Fürsorgepflicht), besondere Arbeitsverträge oder die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses.

In der Linksammlung zum Arbeitsrecht finden Sie weitere Websites mit detaillierte Informationen zu spezifischen Themen des Schweizer Arbeitsrechts wie Arbeitszeugnis, Kündigung und Entlassung, Kurzarbeit, Konkurrenzverbot, Arbeitsprozess, Teilzeitarbeit, Aushilfsarbeit, Arbeit auf Abruf, befristete Arbeitsverträge, Personalvorsorge, internationale Arbeitsverhältnisse etc.

 

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.