LAWNEWS

Bankgarantie / Bankenrecht / Finanzmarktregulierung

Verstärkung Einlegerschutzsystem

Datum:
05.04.2017
Rubrik:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Auftrag an EFD zur Ausarbeitung einer Vernehmlassungsvorlage

An seiner Sitzung vom 15.02.2017 hat der Bundesrat entschieden, dass das Einlegerschutzsystem durch eine Reihe von Massnahmen gestärkt werden soll.

Erinnerlich hatte die Expertengruppe zur „Weiterentwicklung der Finanzmarktstrategie“ im Dezember 2014 Empfehlungen zur Stärkung des Einlegerschutzsystems vorgeschlagen. Nach interner Analyse und externer Vernehmlassung hat der Bundesrat die folgenden drei Massnahmen beschlossen:

  • Sicherstellung durch Wertpapiere
    • Finanzierung der Einlagensicherung durch die Hinterlegung von Wertschriften im Umfang von 50 % der Beitragsverpflichtungen der Banken
  • Neue Systemobergrenze
    • Festlegung der Systemobergrenze neu bei 1,6 % der Gesamtsumme der gesicherten Einlagen
  • Schnellere Auszahlung
    • Verkürzung der Dauer zur Auszahlung der gesicherten Einlagen im Bankenkonkurs.

Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) wurde beauftragt, eine Vernehmlassungsvorlage zur Änderung der entsprechenden Gesetze auszuarbeiten, und zwar bis Ende November 2017.

Quelle

Medienmitteilung des Bundesrates vom 15.02.2017

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?