LAWNEWS

Arbeitsrecht

Bieli Belinda: Mobbing aus Sicht des Schweizer Arbeitsrechts

Datum:
15.06.2017
Rubrik:
Rechtsgebiet:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Bieli Belinda
Mobbing aus Sicht des Schweizer Arbeitsrechts

Recht im Privaten und öffentlichen Unternehmen,
Band 8
Zürich / St. Gallen 2016
152 Seiten
978-3-03751-858-8
Dike Verlag AG
CHF 46.00

Erhältlich in: Schulthess Buchshop

Buchart

Buch zu Sonderthema

Inhalt / Rezension

Auch in der Schweiz werden Arbeitnehmer zunehmend Opfer von Mobbing am Arbeitsplatz. Eine explizite gesetzliche Regelung fehlt. Im Alltag bringt Mobbing am Arbeitsplatz in arbeitsrechtlicher Hinsicht verschiedene Probleme mit sich:

Arbeitgeber

  • Fehlendes Fürsorgepflichten-Bewusstseins
    • zur Prävention
    • zur Intervention
  • Fehlende Sensibilisierung der übrigen Arbeitnehmer für die Problematik des Mobbings
  • Entlassung von Mobbingopfer und / oder Mobbingtäter
    • Gefahr der Kündigungsqualifizierung der missbräuchliche Kündigung seitens des Arbeitgebers

Mobbingopfer

  • Handhabung der Mobbing-Situation
    • Schwierige Abgrenzung von alltäglichen Konflikten
    • Selbstregulierung von Differenzen unter Mitarbeitern
      • Zuwarten und wann – kraft Fürsorgepflicht – einschreiten?
    • Unklarheiten
      • Wer hat begonnen und wer gegen wen?
  • Betroffenen-Rechte
  • Ansprechpartner
    • An wen können und sollen sie sich in einem Mobbingfall wenden?
  • Mobbingfolgen
    • Physische Krankheitsfolgen
    • psychischen Krankheitsfolgen
    • Arbeitsunfähigkeitsfolge
    • weitreichende negative, vor allem finanzielle Folgen, für Arbeitgeber und betroffenen Arbeitnehmer

Die Autorin untersucht in ihrem Werk diese Aspekte sowohl aus der Sicht des Arbeitgebers als auch des Arbeitnehmers:

  • aktuelle (Rechts-)Lage zum Umgang mit Mobbing
  • Darlegung von Literatur und Judikatur
  • Ausführliche Erläuterung der gesetzlichen Rechte und Pflichten
  • Checklisten und Merkblätter

Das Werk verfolgt das ehrbare Ziel, die künftige Handhabung der Problematik zu erleichtern und die Mobbinggefahr am Arbeitsplatz zu mindern.

Fokus

Lehr- und Arbeitsmittel für Studierende und Praktiker

Bewertung

Gutes, Arbeitsrecht übergreifendes Werk für alle, die mit dem schwierig fassbaren Thema des Mobbings zu tun haben

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?