LAWNEWS

Steuern Privatpersonen / Unternehmenssteuern

Verbesserung des Verhältnisses zwischen Steuerzahlenden und Steuerbehörden

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Europäische Steuerbehörden treffen sich in der Schweiz

Am 29. und 30.06.2022 treffen sich in Zürich die Direktionen der europäischen Steuerbehörden:

  • Unter Schweizer Leitung wollen sie das Verhältnis zwischen Steuerzahlenden und Steuerbehörden verbessern.

Die 26. Generalversammlung der Intra-European Organisation of Tax Administrations (IOTA) findet in Zürich statt:

  • Die Direktionen der europäischen Steuerverwaltungen aus 44 Staaten treffen sich mit:
    • anderen internationalen Organisationen
    • Wissenschaft
    • Wirtschaft.
  • Die Teilnehmer wollen diskutieren, wie sie
    • die Beziehung zwischen Steuerzahlenden und Steuerverwaltungen
      • neu definieren können und
      • das Steuerverhalten positiv stimulieren können.

Zu IOTA

  • Mitglieder
    • Der IOTA gehören an
      • Steuerbehörden aus 44 europäischen Ländern.
  • Vorsitz 2020/2021
    • Für das Amtsjahr 2020/21 hat die Schweiz den Vorsitz inne.
      • Die Schweiz wird vertreten durch Marc Bugnon, stellvertretender Direktor der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV).
  • Präsidentschaft der Schweiz
    • Die Schweizer Präsidentschaft endet routinemässig mit der Generalversammlung:
      • Die ESTV ist seit 2006 Mitglied der IOTA und nimmt seit Sommer 2019 Einsitz im Vorstand.
  • Gründung + Sitz von IOTA
    • Die IOTA wurde im Oktober 1996 gegründet und hat den Sitz in Budapest.
  • Zweck von IOTA
    • IOTA bietet den Steuerverwaltungen in Europa ein Diskussionsforum für Steuerfragen.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?