LAWNEWS

Arbeitsrecht / Steuern / Steuern Privatpersonen / Unternehmenssteuern / Vertragsrecht / Wirtschaft

Berufliche Selbständigkeit

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

2010 waren in der Schweiz 569’000 Personen selbständig erwerbstätig, das sind ca. 13% der Erwerbstätigen. Die Abgrenzung, ob jemand rechtlich gesehen als selbständig erwerbstätiger Unternehmer oder als Angestellter gilt, ist jedoch nicht immer einfach. Für das Steuerrecht oder die AHV ist diese Unterscheidung zentral – so sind es auch die zuständigen Behörden, d.h. die Steuerbehörden und die AHV-Ausgleichskassen, die darüber entscheiden, wer als Selbständigerwerbender gilt und wer nicht. Abgrenzungskriterium ist das Abhängigkeits- und Unterordnungsverhältnis gegenüber dem Auftraggeber. Für die AHV ist beispielsweise nur ein „echter Selbständigerwerbender“, wer ein eigenes wirtschaftliches Risiko tragen muss, d.h. wer grössere Investitionen tätigt, Geschäftskosten und Verluste selber tragen muss oder nicht an Weisungen Dritter gebunden ist.

Im Zweifelsfall gehen die Behörden in der Regel von beruflicher Unselbständigkeit aus. Ein Beispiel dafür sind freie Mitarbeiter, welche oft nur wenige oder sogar nur einen einzigen Auftraggeber haben und kaum Geschäftsinvestitionen tätigen müssen (z.B. keine eigenen Räumlichkeiten für ihre Tätigkeit brauchen). Für Auftraggeber bedeutet dies, dass sie für solche Freelancer die AHV-Beträge abrechnen müssen, da diese als Angestellte eingestuft werden.

Bei der Besteuerung kommt es darauf an, welche Form der Selbständigkeit bzw. welche Rechtsform gewählt wurde. Es wird unterschieden, ob jemand ohne Unternehmen selbständig erwerbstätig ist (selbständige Tätigkeit / Freiberufler), oder mit Unternehmen bzw. als Personenunternehmen (Einzelunternehmen/Einzelfirma/Einzelkaufmann, einfache Gesellschaft, Kollektivgesellschaft oder Kommanditgesellschaft).

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.