LAWNEWS

Allgemein

Grunder Jan: Fluggast- und Handgepäckkontrollen an Flughäfen

Datum:
22.06.2017
Rubrik:
Rechtsgebiet:
Stichworte:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Grunder Jan
Fluggast- und Handgepäckkontrollen an Flughäfen
Zürcher Studien zum öffentlichen Recht, Band 248
Zürich 2017
298 Seiten
978-3-7255-7615-9
Schulthess Verlag
CHF 88.00Erhältlich in: Schulthess Buchshop

Buchart

Fachinformation zu den Fluggast- und Handgepäckkontrollen an Flughäfen

Inhalt / Rezension

Die jedem Reisenden bekannte Kontrolle des Fluggasts und seines Handgepäcks am Flughafen ist  – insbesondere in der Schweiz – ein bisher wenig erforschtes Themengebiet.

Der Autor erörtert in seinem Werk alle mit solchen Personen- und Gepäckkontrollen zusammenhängenden Rechtsfragen. Im Einzelnen werden abgehandelt:

  • Darstellung der Entwicklung der Fluggast- und Handgepäckkontrollen
  • Analyse des den Kontrollen zugrunde liegenden komplexen Normengeflechts
  • Systematisierung der einschlägigen Normen
  • Überblicke über
    • die Hintergründe der Kontrollen
    • die rechtlichen Grundlagen der Kontrollen
  • Darstellung der Organisation und Durchführung der Kontrollen in der Schweiz
  • Überprüfung der Kontrollen in der Schweiz auf ihre Verfassungsmässigkeit hin
  • uam.

Das Werk bietet eine hervorragende Informationsgrundlage über die Kontrolle von Fluggast und Flug-Handgepäck.

Fokus

Juristisch geschulte Leser, Business-Reisende und weitere Interessierte

Bewertung

Gutes Informationswerk für Juristen und Vielflieger

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?