LAWINFO

Unternehmensversicherungen

QR Code

Checkliste Versicherung und Klärungsbedarf

Erstellungsdatum:
03.01.2011
Aktualisiert:
23.10.2022
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.
Versicherung und Klärungsbedarf
Gegenstand Fragestellungen
Vertragsparteien
  • Versicherer?
  • Broker / Agent?
  • Versicherungsnehmer?
  • Allf. Direktbegünstigte?
  • Prämienschuldner?
Gedeckte Risiken
  • Versicherungstyp
  • Umschreibung der Versicherungsdeckungen?
  • Deckungsausschlüsse?
  • Selbstbehalt(e)?
Prüfungen für Versicherungsschutz
  • Produktionsanlage
  • Gesundheitscheck Arbeitnehmer
Provisorische Deckung Löst der Versicherungsantrag eine provisorische Deckung aus?
Definitive Deckung Von welchem Zeitpunkt an sind die Risiken definitiv gedeckt?
Deckung bei force majeure
Örtlicher Geltungsbereich Gibt es Länderbeschränkungen bezüglich:

  • Tätigkeit?
  • Ereignis?
  • Geschädigte?
Grobfahrlässigkeit Gedeckt oder ausgeschlossen?
Nachversicherungsgarantie
  • Möglich?
  • Wenn ja, zu welchen Bedingungen?
Schadenmeldeort Sind Schadenfälle am ausländischen Sitz nach den dortigen Regeln anzumelden oder ist dies in der Schweiz möglich?
Zahlungsort für Versicherungsleistungen Werden die Versicherungsleistungen in der Schweiz ausbezahlt
Prämienhöhe
  • Totales Prämienaufkommen?
  • Prämiengarantie?
  • Prämientragbarkeit auf Dauer?
Prämienfälligkeit
  • monatlich?
  • jährlich?
  • im Voraus?
  • jeweilen per 30.06.
Prämienermässigung bei Risikoreduktion zB

  • Berufshaftpflichtversicherung
  • D&O

Austritt eines versicherten Berufsträgers oder Direktors aus dem Unternehmen

» Prämienreduktion

Ueberschussregelung
  • Erfolgen bei gutem Schadenverlauf Prämiengutschriften?
  • Jährlich oder am Ende?
  • Sofort beginnend oder erst nach einer bestimmten Dauer?
Vertragsablauf Wann erlischt der Versicherungsvertrag?
AVB-Änderungen
  • Verabreden, dass AVB-Aenderungen erst nach Ablauf der festen Vertragsdauer zulässig sind
  • oder: Übergangsbestimmungen vereinbaren

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.