Mehrwertsteuern

Ermessenseinschätzung

Die Veranlagung und Entrichtung der MWST erfolgt – wie vorne dargestellt - nach dem Selbstveranlagungsprinzip (sog. Selbstdeklaration). Einschätzung Die ESTV schätzt die Steuerforderung nach pflichtgemässem... weiterlesen

Mehrwertsteuern

Kontrolle / Einschätzungsmitteilung

Die ESTV kann bei steuerpflichtigen Personen Kontrollen durchführen (MWST 78): Solche Kontrollen sind innert 360 Tagen seit der Ankündigung mit einer sog. „Einschätzungsmitteilung“ abzuschliessen, wobei... weiterlesen

Mehrwertsteuern

MWST-Steuersätze

Normalsatz Die Steuer beträgt 7,7 % (seit 01.01.2018; bis 31.12.2017: 8 %) Sondersatz Beherbergungsleistungen (Übernachtungen mit Frühstück) der Hotellerie + Parahotellerie (zB Vermietung von Ferienwohnungen)... weiterlesen

Mehrwertsteuern

Steuererhebung

Zuständigkeit MWST allgemein Zuständig für die Erhebung und den Einzug der Inland- und der Bezugsteuer ist die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) Zuständigkeit Einfuhrsteuer Die Steuererhebung auf... weiterlesen

Mehrwertsteuern

Selbstdeklaration

Der Steuerpflichtige stellt selber fest, ob er die Voraussetzungen der subjektiven Steuerpflicht erfüllt (MWSTG 10 + 66), ermittelt die Steuerforderung selber (MWSTG 71) und begleicht... weiterlesen

Mehrwertsteuern

Begriff

Die Mehrwertsteuer (kurz: MWST) ist eine allgemeine Verbrauchssteuer Fremdsprachbegriffe: Französisch: Taxe sur la valeur ajoutée (TVA) Italienisch: Imposta sul valore aggiunto (IVA) Englisch: Value Added... weiterlesen