LAWNEWS

SchKG / Zwangsvollstreckungsrecht / Betreibung / Konkurs / Sanierung / Zwangsvollstreckung / Gesellschaftsrecht / Wirtschaft

Schweizer Start-ups setzen auf Innovation und Export

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Geringere Risikobereitschaft, aber auch weniger Konkurse

Der neue Global Entrepreneurship-Monitor (GEM) zeigt auf, dass Schweizer Start-ups sind besonders innovativ und exportorientiert sind.

Im internationalen Vergleich wird in der Schweiz über relativ wenige Jungunternehmen der Konkurs eröffnet. Dies bedeutet aber auch, dass sie weniger Risiken eingehen.

Die Hochschule für Wirtschaft in Freiburg (HSW-FR) hat in Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen wie der Fachhochschule der italienischen Schweiz (SUPSI) den Global Entrepreneurship Monitor (GEM) verfasst. Die Kern- und Eckdaten sind

  • Internationale Studie zu Unternehmensgründungen
  • Aufschaltung des gesamten Länderberichts für die Schweiz
  • Ergebnisse
    • Jungunternehmen in der Schweiz sind besonders innovativ
    • Intensive Befassung mit Technologien und Prozessen, die es im Land noch nicht gibt
    • Kategorie neue Produkte und Dienstleistungen: Schweizer Start-ups nehmen international den vierten Platz ein
    • Die Schweiz weist den höchsten Anteil an Start-ups im Bereich der Mittel- oder Hochtechnologie auf
    • Internationale Ausrichtung
    • Zwei Drittel der Jungunternehmen im Land planen, ihre Umsätze im Ausland zu generieren
      • Die Schweiz ist in diesem Bereich – zusammen mit den Niederlanden, Schweden und Slowenien – an der Spitze der Rangliste.

Im Monitor wird betont, dass in der Schweiz vergleichsweise wenige Start-ups scheitern und in Konkurs fallen.

Der Umkehrschluss sei, dass die Unternehmen weniger ambitionierte Wachstumspläne hätten und insgesamt weniger Risiken eingehen würden.

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.