LAWINFO

D & O – Directors and Officers Liability Insurance

QR Code

Checklisten

Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Checkliste „Handlungsbedarf für Risiko- und Versicherungsmanagement“ 

Auf die Agenda eines Risikoprofils sollten – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – folgende Themen gesetzt werden:

  1. Risikoanalyse
    1. Dokumentierung der Haftpflichtrisiken
      1. nach Geschäftsbereichen
      2. nach Produkten
      3. nach Dienstleistungen
    2. History früherer Verlustdaten
  2. Risikobewertung
  3. Risikobewältigung
    1. Risikovermeidung
      1. Aufbau des Risikobewusstseins bei VR und Kader
      2. Optimierung des Risikobewusstseins
    2. Risikoübertragung (Risikotransfer)
      1. Vertragspartner durch Outsourcing
      2. Versicherung
        1. Berufshaftpflichtversicherung
        2. Directors and Liability Officers Insurance
        3. Betriebshaftpflichtversicherung
        4. Buchhalterische und / oder steuerliche Rückstellung nicht versicherbarer Risiken
    3. Risikoverminderung
      1. durch Risikodiversifikation
      2. durch Prozessverbesserung
      3. durch internes Kontrollsystem
      4. durch Krisen- und Business Continuity Management
    4. Risikoakzeptanz
      1. durch Anpassung der Eigenkapitalausstattung
      2. durch nachrangige Anleihen
      3. durch Rangrücktritte Nahestehender
  4. Risikoüberwachung (regelmässig wiederkehrend)
  5. Kostenumlage (Verursachergerechte Umlage bzw. Ueberwälzung der Versicherungsprämien)

Diese Checkliste soll Grundlage und Vorbereitung für das Gespräch mit dem D and O-Versicherer bilden.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.