LAWINFO

Real Estate Private Equity

QR Code

Managementfaktoren

Erstellungsdatum:
12.03.2009
Aktualisiert:
24.10.2022
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Kontroll- und Schutzmechanismen

  • Verwaltungsrat oder Beirat: Fachkunde und keine Ja-Nicker
  • Anzahl Mitglieder: wenige, aber seriöse
  • D&O-Versicherungen: notwendig / Deckungssumme?
  • Klauseln zu Schlüsselpersonen: Wunschkandidaten festlegen

Anreizmechanismen und –gefahren

  • Zeitlich auseinanderfallende Closings: Erfolgsrisiko (siehe Erfolgsfaktoren/Erfolgsabsicherung, Zeitmanagement)
  • Co-Investment: Einbeziehung weiterer Investoren (nicht aber den Agent)
  • Ausschüttungspolitik
    • an originäre Investoren und Fondsmanagement zusammen
    • an originäre Investoren an einem bestimmten Datum
    • Gewinnanteile zG Fondsmanagement werden bei einem Treuhänder hinterlegt bis bestimmte Bedingungen erfüllt sind (escrow agreement)
  • Anreiz durch Cashflow-Strukturierung
    • Originärer Investor erhält unter Beachtung der Agency-Theorie:
      • seinen Kapitaleinsatz zurück
      • einen preferred return (zum Ausgleich Management fee)
    • Erst danach partizipiert das Fondsmanagement überproportional
    • Anreiz an die Fondsgesellschaft, Ziel zu erreichen (überproportionale Rendite
  • Treuhandkonten
    • Festlegung von Summe, Zweck und bezugsberechtigter Person (zB Fondsmanagement)
    • Erhöhen Vertrauen des originären Investors
    • Reduzieren Verhandlungsdauer in der Abwicklung.

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.