LAWINFO

Spin-Off

QR Code

Einleitung zum Spin-off

Erstellungsdatum:
27.09.2010
Aktualisiert:
22.10.2022
Thema:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG

Der Spin-off als Mittel der Gruppenstrukturierung wird insbesondere in Konzernen, aber auch zur Neuausrichtung in KMU’s, angewendet. Ziel ist immer eine zivilrechtlich und steuerneutrale Neustrukturierung eines Unternehmens:

Spin-off ist die Ausgliederung eines Betriebes an die Tochtergesellschaft und Übertragung der Tochter-Anteile an die Inhaber der Muttergesellschaft.

Der spin-off geht eine Stufe weiter als die reine Ausgliederung in eine Tochtergesellschaft. Der spin- off beinhaltet damit ein sog. „doppeltes Spaltungsverfahren“:

» Begriffe und Abgrenzungen

» Ausgliederung (Stufe 1)

» Anteilsübertragung (Stufe 2)

Eine Gesellschaft berechtigt, Betriebsteile ihres Unternehmens in eine Tochtergesellschaft auszulagern, auszugliedern.

Zivilrechtlich stehen 4 weitere Möglichkeiten offen:

  • Sacheinlage in eine neue Gesellschaft oder in eine bestehende Gesellschaft im Rahmen einer Aktienkapital-Erhöhung
  • Vermögensübertragung
  • Vermögens- bzw. Geschäftsübernahme
  • Verkauf

Ausgliederung an die Tochtergesellschaft im Allgemeinen

» Ausgliederung eines Betriebes an die Tochtergesellschaft

Vermögensübertragung

» Vermögensübertragung nach Schweizer Recht

Unternehmensverkauf

» Kauf / Verkauf einer Gesellschaft in der Schweiz

Betriebsübernahme (und arbeitsrechtliche Folgen)

» Übernahme eines Betriebes / Betriebsnachfolge

QR Code

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.