Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Begriff

Von Bauabrechnung oder Rechnung wird gesprochen, wenn der Unternehmer für sein Werk oder seine Teilleistungen, die zu einem Werk führen sollen, Rechnung stellt. Die Rechnungsstellung... weiterlesen

Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Verbände / Organisationen

Schweizerische Bauwirtschaftskonferenz SBK, Weinbergstrasse 49, 8035 Zürich Schweizerischer Ingenieur- und Architekten-Verein SIA, Selnaustrasse 16, 8039 Zürich; www.sia.ch Schweizerische Vereinigung Beratender Ingenieure (USIC), pA Markus Kamber... weiterlesen

Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Bauprozesse

Informationen zum Thema Bauprozesse finden Sie unter: www.bauprozess.ch weiterlesen

Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Wichtige Werklohnbegriffe

Pauschalpreis Elemente: Ablieferung des genau (Leistungsbeschrieb) umschriebenen (Teil-)Werkes Vereinbarung einer fixen Geldsumme (Pauschalpreis) als Werklohn Globalpreis Elemente: wie Pauschalpreis Unterschied: Teuerungsausgleich zu ersetzen bzw. gutzuschreiben... weiterlesen

Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Zahlungsverzug

Der Zahlungsverzug tritt ein durch: Mahnung des Unternehmers (OR 102 Abs. 1) Versäumnis eines Verfalltags (OR 102 Abs. 2). Art. 102 OR B. Verzug des... weiterlesen

Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Rückforderungsanspruch Bauherr

Der Bauherr, der glaubt dem Unternehmer mehr als geschuldet bezahlt zu haben, kann den Differenzbetrag unter folgenden Voraussetzungen zurückfordern: bei Rückzahlungsabrede oder Abschlagszahlung (vorläufiger Charakter):... weiterlesen

Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Vertrauenshaftung Bauherr

Langes Schweigen des Bauherrn kann zu einem Vertrauensschaden beim Unternehmer führen. Der Unternehmer nimmt daher verspätet die Nachdokumentierung auf oder gestaltet auch neue Rechnung nicht... weiterlesen

Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Anerkennung durch Bauherrn

Eine Anerkennung der Schlussrechnung kann erfolgen durch den Bauherrn selbst seinen Stellvertreter (Bauleiter), und zwar als zweiseitiges Rechtsgeschäft der Parteien: Abrechnungsvereinbarung einseitiges Rechtsgeschäft des Bauherrn:... weiterlesen

Bauabrechnung / Bau- und Planungsrecht

Keine Anerkennungswirkung durch Bezahlung

Nicht als Anerkennungshandlungen des Bauherrn gelten seine Abschlagszahlung seine (Voll-)Zahlung sein Schweigen auf den Eingang der detaillierten Schlussrechnung. Ein Vorbehalt bei der Bezahlung ist nicht... weiterlesen