LAWINFO

Erbteilungsklage

QR Code

Literatur

Erstellungsdatum:
14.06.2020
Aktualisiert:
03.10.2022
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Empfehlenswerte Literatur

  • ABT DANIEL, Prozessuale Erbteilung: Zufallsentscheid oder Zuweisungskompetenz?, in: dRSK, publiziert am 29. August 20 l 7
  • ABT DANIEL / WEIBEL THOMAS (Hrsg.), Praxiskommentar Erbrecht, Nachlassplanung, Nachlassabwicklung, Willensvollstreckung, Prozessführung, 4. Auflage, Basel 2019
    AMMANN DARIO, Die Erbteilungsklage im schweizerischen Erbrecht – unter besonderer Berücksichtigung der Kompetenzen des Erbteilungsgerichts (de lege lata und de lege ferenda); St. Gallen / Zürich 2020
  • BRÜCKNER CHRISTIAN / WEIBEL THOMAS, Die erbrechtlichen Klagen, 3. Auflage, Zürich/Basel/Genf 2012
  • DRUEY JEAN NICOLAS, Buchbesprechung SEEBERGER LIONEL HARALD, Die richterliche Erbteilung, Diss. Freiburg 1992, in: AJP 1993, S. 479 f.
  • DRUEY JEAN NICOLAS, Die erbrechtliche Teilung, in: DRLJEY JEAN NICOLAS / BREITSCHMID PETER (Hrsg.), Praktische Probleme der Erbteilung, Bern 1997, S. 19 ff.
  • DRLJEY JEAN NICOLAS, Zuweisung von Erbgegenständen durch das Los -kein alter Zopf, in: ZGRG 2017, S. 109 ff.
  • DUSS JACOB! VANESSA / MARRO PlERRE-YVES, Klagen und Rechtsbehelfe im Zivilrecht, Personenrecht, Familienrecht, Erbrecht, Sachenrecht, Basel 2016
  • EGGEL MARTIN, Beständigkeit von der Erbteilung zugrunde gelegten Verkehrswertgutachten in späteren Auseinandersetzungen, in: Successio 2017, S. 4 ff.
  • EGGEL MARTIN, Die gerichtliche Erbteilung zwischen Erwägung und Zufall, in: AJP 2018, S. 407 ff.
  • EGGEL MARTIN, Rezension «Der Mensch als Mass», Festschrift für Peter Breitschmid, in: Successio 2019, S. 249 ff.
  • EIGENMANN ANTOINE / LANDERT ALEXA, Actions successorales, Basel 2019
  • EIGENMANN ANTOINE / ROUILLER NICOLAS (Hrsg.), Commentaire du droit des successions (Art. 457–640 ZGB, Art. 11-24 BGBB), Bern 2012
  • EITEL PAUL, Grundfragen der Erbteilung, in: SCHMID JÜRG (Hrsg.), Nachlassplanung und Nachlassteilung / Planification et partage successoraux, Beiträge der Weiterbildungsseminare der Stiftung Schweizerisches Notariat vom 27. August 2013 in Zürich und vom 12. September 2013 in Lausanne, Zürich 2014, S. 323 ff.
  • ELMIGER FABIENNE, Das Unternehmen in der Erbteilung, Die Teilungsart (Art. 607 – 619 ZGB), Diss. Luzern, Zürich/Basel/Genf 2012
  • ENGEL PIERRE, Contrats de droit suisse, 2ème édition, Berne 2000
  • HAUSHEER HEINZ / WALTER HANS PETER (Hrsg.), Berner Kommentar Schweizerisches Zivilgesetzbuch, Die Teilung der Erbschaft (Art. 602 – 619 ZGB), erläutert von WOLF STEPHAN/EGGEL MARTIN, Bern 2014
  • HECHT WERNER, Die gerichtliche Durchsetzung des Erbteilungsanspruchs, in: ZSR 69 (1950), S. 379 ff.
  • JOST ARTHUR, Der Erbteilungsprozess im schweizerischen Recht, Ein Leitfaden für die Praxis, Bern 1960
  • KEHL ROBERT, Das Rechtsbegehren bei der Erbteilungsklage, in: SJZ 48 (1952), S. 37 ff.
  • KELLER FRANZ, Erbrechtliche Fragen bei Wertveränderungen, Diss. Freiburg, Zürich 1972
  • KISTLER HANSJOERG, Schiedsabreden in Testamenten und Erbverträgen, Zürich 1999
  • LEIMGRUBER THOMAS, Die Befugnisse des einzelnen Miterben beim Erbgang und bei der Nachlassverwaltung, Diss. Basel 1978
  • LIECHTI F ABRIZIO, Formulierung der Rechtsbegehren bei Erbteilungsklagen und grundbuchliche Auswirkungen, in: BN 2018, S. 236 ff.
  • MERZ HANS, Zur Auslegung einiger erbrechtlicher Teilungsregeln, in: Polygraphischer Verlag (Hrsg.), Zum schweizerischen Erbrecht, Festschrift zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Peter Tuor, Zürich 1946, S. 85 ff.
  • MERZ VICTOR, Widerklage und eventuelle Widerklage, in: ZBN 1895, S. 362 ff. (zit. MERZ, ZBN 1895) MINNIG Y ANNICK, Prozessrechtliche Überlegungen zur antizipierten Abstandserklärung in Erbteilungsprozessen, in: ZZZ 46/2019, S. 120 ff.
  • MOSHE AMIR, Die Erbschaftsklage im Schweizerischen Zivilgesetzbuch, In einer Gegenüberstellung mit dem deutschen Erbschaftsanspruch des bürgerlichen Gesetzbuches, Diss. Basel, Basel 2014
  • OSWALD ADRIANO, Die Auskunftspflicht im Erbgang, Diss. Zürich 1976
  • RAVEANE ZENO, Erbrechtliche Informationsansprüche und ihre Durchsetzung, in: SUTTER-SOMM THOMAS (Hrsg.), Impulse zur praxisorientierten Rechtswissenschaft, Nr. 30, Zürich/Basel/Genf 2017
  • ROHNER THOMAS / MUSTER ALAlN, Erbrechtliche Bewertungsfragen (Teilungsmasse, Herabsetzungsmasse, Verkehrswertänderungen) und deren prozessuale Durchsetzung, in: AJP 2014, S. 1297 ff.
  • SCHILLER KASPAR, Wertveränderungen im Nachlass, Diss. Zürich, Zürich 1972
  • SCHRÖDER ANDREAS, Informationspflichten im Erbrecht, Diss. Basel, Basel 2000
  • SEEBERGER LIONEL HARALD, Die richterliche Erbteilung, Diss. Fribourg 1992
  • SEILER BENEDIKT, Der Erbrechtsprozess unter der neuen ZPO – ausgewählte Aspekte, in: recht 2014, S. 197 ff.
  • SENN DANIEL, Die Beteiligung wirkungsbetroffener Dritter im Zivilprozess, in: SUTTER-SOMM THOMAS (Hrsg.), Impulse zur praxisorientierten Rechtswissenschaft, Nr. 39, Zürich/Basel/Genf 2018
  • SPYCHER ANETTE, Prozessuales zur Erbteilung und zur Erbteilungsklage, in: WOLF STEPHAN (Hrsg.), Ausgewählte Aspekte der Erbteilung, Bern 2005, S. 3 1 ff.
  • STEINER PAUL, Das Rechtsbegehren im Erbteilungsprozess, Überlegungen im Anschluss an ein Urteil des Bundesgerichts, in: SJZ 74 (1978), S. 165 ff.
  • STEIN-WIGGER MATTHlAS, Verbindlichkeit und Durchsetzbarkeit erblasserischer Teilungsvorschriften, in: AJP 2001, S. 1135 ff.
  • ST0KAR DAVID, Die gerichtliche Durchsetzung des Erbteilungsanspruches, Diss. Zürich, Schaffhausen 1954
  • STRAZZER RENE, Die anwaltliche Doppel- und Mehrfachvertretung im erbrechtlichen Mandat – einige Streiflichter aus der Praxis, in: Successio 20 l 4, S. 113 ff.
  • STUDER BENNO, Die Teilung in der Praxis, in: DRUEY JEAN NTCOLAS/BREITSCHMTD PETER (Hrsg.), Praktische Probleme der Erbteilung, Bern 1997, S. 87 ff.
  • SUTTER-SOMM TH0MAS / LÖTSCHER C0RDULA, Der Erbrechtsprozess unter der Schweizerischen ZPO und seine Stolpersteine für die Praxis, in: Successio 2013, S. 354 ff.
  • TERCIER PIERRE / FAVRE PASCAL G., Les contrats spéciaux, 5ème édition
  • WEIBEL THOMAS, Das Ende der Solidarhaftung der Erben, Diss. Basel 2002
  • WOLF STEPHANIBRAZEROL RJCCARDO, Grundsätze für die Vornahme der Erbteilung durch das Gericht, in: AJP 2016, S. 1430 ff.
  • ZEITER ALEXANDRA / STRAZZER RENE, Erbteilungsklage, in: FISCHER WILLI/SIMONI FABIA THEUS/GESSLER DIETER (Hrsg.), Kommentierte Musterklagen, zum Personen-, zum Erb- und zum Sachenrecht, Bd. III, Zürich/Basel/Genf 2016, S. 69 ff.
  • Berner Kommentar, Art. 598 ff. ZGB
  • Zürcher Kommentar, Art. 598 ff. ZGB
  • Basler Kommentar, Art. 598 ff. ZGB
  • Kurz-Kommentar zum OR, Art. 598 ff. ZGB

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.