LAWINFO

Leasingvertrag

QR Code

Inhalt

Erstellungsdatum:
04.03.2020
Aktualisiert:
11.10.2022
Rechtsgebiet:
Stichworte:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Anwendbare Regeln

  • v.a. Miet- oder Pachtrecht
  • Leasinggeber
    • keine Gewährspflicht für Erhaltung des Leasingobjekts
    • keine Kostentragung für aussergewöhnlichen Unterhalt des Leasingobjekts

Pflichten Leasinggeber (beim Finanzierungs-Leasing)

  • Überlassung des Leasingobjektes an den Leasingnehmer (zentrales Element)
    • Nutzungs- oder Gebrauchsüberlassung
    • Kaufvertrag mit Lieferant bzw. Werkvertrag mit Hersteller
    • Pflicht zur Entrichtung des Kaufpreises bzw. des Werklohnes (in der Regel primäre Verpflichtung des Leasingnehmers)
  • Abtretung der kaufrechtlichen Ansprüche des Leasinggebers gegenüber dem Verkäufer bzw. Hersteller an Leasingnehmer
  • Finanzierungsleasing
    • Leasingnehmer vs. Lieferant / Hersteller kein Lieferanspruch
    • Ablieferung trotzdem direkt an den Leasingnehmer, nach Vorliegen der Zahlungszusage des Leasinggebers

Pflichten Leasingnehmer (beim Finanzierungs-Leasing)

  • Pflicht zur Bezahlung der Leasingraten (zentrales Element)
    • Leasingzins sich zusammensetzend aus
      • Anschaffungskosten
      • Finanzierungskosten
      • Gewinnmarge
  • Leasingzins-Zahlung auch im Falle der Nichtnutzung des Leasinggegenstandes
  • Ausschluss Gewährleistungsansprüche des Leasinggebers vs. Leasingnehmer
  • Kopie der Bestätigung der Entgegennahme des Leasingobjektes durch den Leasingnehmer (meistens direkt vom Verkäufer bzw. Hersteller, einschliesslich Prüfung und Anerkennung der Mängelfreiheit), zuhanden des Leasinggebers

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.