LAWINFO

Zahlungsunfähigkeit / Zahlungseinstellung

QR Code

Einvernehmliche private Schuldenbereinigung

Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Personelle Voraussetzungen Privatperson als Schuldner
Sachliche Voraussetzungen Aussicht auf Sanierung Privathaushalt, Sicherstellung Verfahrenskosten
Begehren Schuldner
Adressat Nachlassrichter
Rechtsnatur freiwilliger Akt des Schuldners, sofern Ueberschuldung vorliegt: Pflicht
Rechtsgrundlage SchKG 333
Wirkung 1 Rechtswohltat, in dem der Schuldner nicht mehr mit einzelnen Betreibungen (Einzelexekutionen), sondern in einer Gesamtauseinandersetzung mit seinen Gläubiger konfrontiert wird (Generalexekution)
Wirkung 2 Stundung
Wirkung 3 Zahlungserleichterung durch

  • Stundung für Bezahlung oder
  • Dividendenangebot (verbunden mit Schulderlass durch Gläubiger)
Gläubigeraspekt
  • Verlust des Druckmittels gegenüber nicht konkursbereitem Schuldner
  • Verlust der Chance bei schnellerem Handeln eine Volldeckung der eigenen Forderung zu erzielen

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.