LAWINFO

Bestechung / Korruption

QR Code

Compliance

Erstellungsdatum:
10.12.2012
Aktualisiert:
30.09.2022
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Aufgaben

Nachhaltiger Unternehmenserfolg kann nur erzielt werden, wenn sichergestellt ist, dass die Unternehmung keine unkalkulierbaren oder unkontrollierten Risiken eingeht. Sicherstellung der Einhaltung der auf die Unternehmung anwendbaren Gesetzesbestimmungen gehören in jedes Pflichtenheft einer Unternehmung.

Compliance ist insbesondere für grössere und international operierende Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Eine gut organisierte Compliance ist deshalb kein nice to have, sondern ein must.

Vorteile

  • Rechtzeitige Reaktion auf festgestellte Verfehlungen oder Mängel
  • Reduktion von möglichen Bussen/Sanktionen, falls eine effiziente Compilance-Struktur besteht

Tipps:

  • Compliance darf nicht auf Angst und Misstrauen beruhen
  • Prozesse müssen transparent, fair und verständlich sein
  • Prozesse müssen durchgesetzt werden

Struktur

Die Oberverantwortung trägt der Verwaltungsrat, indem er folgende Pflichten hat:

  • Festlegung der Organisation
  • Finanzkontrolle
  • Oberaufsicht der Geschäftsführung
    • Einhaltung der Gesetze
    • Einhaltung der Reglemente
    • Einhaltung der Weisungen

Demgegenüber obliegt der Geschäftsleitung folgender Aufgabenbereich:

  • Verantwortung für die Einhaltung der Gesetze, Reglemente und Weisungen im Rahmen des operativen Geschäfts
  • Erlass der erforderlichen reglementarischen Grundlagen im Rahmen der Delegation durch Verwaltungsrat
  • Überwachung

Tipps für Korruptionsbekämpfung

  • Schaffung der Möglichkeit eines geschützten Meldeverfahrens im Unternehmen selbst (Whistlebowing-Programm, Hotline, etc.)
  • Überwachung von risikoexponierten Vertragspartnern (Agneten, Joint-venture-Partnern, etc.)
  • Einführung von internen Bewilligungsverfahren Verbot von Geschenken
  • Bewilligungspflicht für Einladungen an Geschäftspartner
  • Strenge interne Dokumentationspflicht (sog. Papier-Spur)
  • Überwachung der Compliance selbst

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.