LAWINFO

Escrow / Escrow Management

QR Code

Verpflichtungsgeschäft

Datum:
25.10.2012
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Begriff: Verpflichtungsgeschäft

Das Verpflichtungsgeschäft begründet

  • das Hauptgeschäft mit Abrede von Leistung (zB Warenlieferung oder Aktien bei Unternehmensverkauf) und Gegenleistung (Kaufpreis)
  • das Sicherungsgeschäft (Leistungsaustausch via Escrow Agent [Vollzugs-Escrow] oder Hinterlage einer bestimmten Summe des Kaufpreises beim Escrow Agent [Sicherungs-Escrow]
  • die Escrow-Klausel zwischen den Hauptparteien und dem Escrow Agent (i.d.R. Mitunterzeichnung durch Escrow Agent)
    • Ausnahme
      • Verabredung Escrow-Verhältnis in separatem Vertrag

Vorbehalten separat notwendige Verträge, weil zusätzliche (formpflichtige) Rechtsverhältnisse begründet werden müssen

  • Pfandvertrag für Fahrnis (Mobilien, Wertpapiere, Forderungen) / Schriftform
  • Grundpfandvertrag (Schuldbrief, Register-Schuldbrief) / öffentliche Beurkundung + Grundbucheintrag [umstritten; die Lehre geht von beweglichen Sachen als Sicherungsobjekt aus]

Form

  • Haupt- bzw. Grundgeschäft
    • Allf. Formerfordernis nach Geschäftsgegenstand
    • Ev. Schriftformabrede
  • Escrow Agreement (Escrow-Klausel im Hauptvertrag oder separates Escrow Agreement)
    • Formfreiheit (vgl. OR 11 Abs. 1 und OR 165 Abs. 2)
    • Ausnahmen
      • Verpfändung von Ordre- und Namenpapieren
        • Schriftlicher Pfandvertrag
        • Indossament oder Abtretungserklärung
      • Gerichtsstandsvereinbarung
      • Schiedsabrede (Schiedsvereinbarung / Schiedsklausel)
    • Schriftformabrede für Escrow-Klausel oder separates Escrow Agreement

Inhalt

Im Verpflichtungsgeschäft werden vereinbart:

  • Objektiv wesentliche Punkte
  • Subjekt wesentliche Punkt
  • Punkte, die sog. conditio sine qua non sind [ohne die die betreffende Partei den Vertrag nicht schliessen würde]

Disposition der wesentlichsten Vertragspunkte:

  • Parteien
    • Verkäufer
    • Käufer
    • [bei Escrow-Klausel: Escrow Agent]
  • Präambel (History)
  • Leistung (Sachleistung [Ware, Aktien, Immobilien-Transaktion])
  • Gegenleistung(Geld [sachbedingt keine Verrechnung / Postulierung Verrechnungsausschluss von Vorteil])
    • Tilgung [bei Vollzugs-Escrowganzer Betrag an Escrow-Agent]
      • Anzahlung [Sicherstellung?]
      • ev. Schuldübernahme
      • Restzahlung
        • [bei Sicherungs-Escrow mindestens Teilbetrag an Escrow-Agent]
    • Zahlungsfristen
  • Weitere Bestimmungen
    • Erfüllungszeitpunkt
    • Verzugsfolgen (Mahngeschäft/Verfalltagsgeschäft/Fixgeschäft)
    • Besitzesantritt
    • Gewährleistung / due diligence
    • Kostentragungen
    • usw.
  • Sicherungsabrede
    • Sicherungsforderung
    • Sicherungsobjekt
  • Escrow-Klausel
    • Sicherungszweck
    • Einlieferung des Sicherungsobjektes
      • Besitz / Eigentum
      • Gefahrentragung
      • Versicherung
    • Herausgabebedingungen
  • Schriftformabrede
  • Anwendbares Recht
  • Gerichtsstand
  • Ev. Schiedsklausel
  • Salvatorische Klausel
  • Weitere Klauseln je nach Leistungsgegenstand und Vertragsabwicklung

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.