LAWINFO

Franchising-Recht

QR Code

Ausbildung und Weiterbildung

Erstellungsdatum:
03.07.2012
Aktualisiert:
04.10.2022
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Ausbildung des Franchisenehmer-Personals

Die Erfolgsorientierung des Franchising-Verhältnis erfordert die Aus- und Weiterbildung des Personals des Franchisenehmers, nämlich:

  • Franchisemanagers
  • Mitarbeiter
    • Verkauf
    • Marketing, soweit der Franchisenehmer vor Ort selber Funktionen übernimmt
    • Administration bzw. Systemzentrale

Schweiz: Ein Lehrgang ist nicht bekannt

Deutschland: Die Wilhelm-Knapp-Schule in Weilburg (Hessen) bietet die Weiterbildung zum staatlichen geprüften Betriebswirt Fachrichtung Franchising an; ein Praxismodul wird in Zusammenarbeit mit dem „Deutschen Franchiseverband“ angeboten.

Ausbildung der Vertragspartner

Die Franchise-Herausforderung beginnt aber beim Franchisegeber und beim Franchisenehmer. Zu Recht bietet daher die obgenannte Wilhelm-Knapp-Schule auch Ausbildungsgänge an für:

  • potentielle Franchisegeber
  • potentielle Franchisenehmer

Besonders wichtig ist die Ausbildung für Existenzgründer.

Franchise-Weiterbildung

Mit der Ausbildung alleine ist es auf Dauer nicht getan!

Betriebsextern, aber auch betriebsintern, sind Weiterbildungen zu organisieren, sog. Bruch-ups zu veranstalten.

Besonders wertvoll sind für den Informations- und Erfahrungsaustausch:

  • Jahrestagungen
    • Beiräte und Ausschüsse
    • Franchise-Zentrale und Partnermanager
  • ERFA-Tagungen zur Thematik des Franchising
  • Partnerbindungs-Programme
  • Nutzung neuer Medien
    • Foren
    • Blogs
    • socialmedia
    • usw.

Aus- und Weiterbildungen Franchising

Deutscher Franchise Verband E.V.:

» IHK-Zertifikatslehrgang «Franchise-Manager»

Wilhelm-Knapp-Schule:

» Fachschule für Wirtschaft, Schwerpunkt Franchising

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.