LAWINFO

Direkte Immobilienanlage

QR Code

Kapitalmarktfinanzierung

Erstellungsdatum:
21.05.2013
Aktualisiert:
30.09.2022
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Der Kapitalmarkt bietet zwei Zugangsmöglichkeiten:

1. bankmässige Intermediation

  • Emission festverzinslicher, hypothekarisch gesicherter Schuldverschreibungen der betreffenden Bank, die dann die aufgenommenen Mittel zur festverzinslichen Hypothekarfinanzierung mit gleicher Laufzeit verwendet
  • Pfandbriefe
    • Zwei zugelassene Anbieter [vgl. PfG 1 (SR 211.423.4)]
      • Pfandbriefzentrale der Kantonalbanken
      • Pfandbriefbank schweizerischer Hypothekarinstitute
    • Langfristige Kreditvergabe an Banken, die die Mittel für ihr Hypothekargeschäft verwenden
    • Gesetzliches Pfandrecht an Zentralen-Deckung, prioritär auf Pfänder des Instituts sowie sekundär auf die übrigen Aktiva der Instituts-Mitglieder [PfG 18 und 23]

2. nicht-finanzielle Intermediation (Remonetarisierung)

  • Alternative zur bankenmässigen Intermediation
  • Abhängigkeiten
    • von Refinanzierungs- und Anlagemöglichkeiten
    • von den Intermediationskosten
    • von den Marktkonditionen
  • Securitization von Hypotheken
    • Bank poolt ihre Hypotheken und verkauft sie an Dritte, die hiefür eine Special Purpose Vehicle (SPV) erreichtet
    • Abtretung (Zession) der Verzinsungs- und Rückzahlungsansprüche
    • Achtung: Bankgeheimnis erfordert Zustimmung des Grundpfandschuldners (Weiterbetreuung des Endkunden durch die Bank, als Service Agent)
    • Bonds-Käufer hat Pfandrecht an den Aktiva (= Mortgage Backed Securities [MBS])
    • Vorteile für die verkaufende Bank
      • Befreiung von der Eigenmittelunterlegung, infolge Verkaufs der Ausfallrisiken an den Kapitalmarkt
      • Erhalt liquider Mittel, für neue Ausleihungen zur noch besseren Marktdurchdringung und für neue Investitionen
      • Bei guter Qualität der abgetretenen Hypotheken, günstigere Konditionen als bei einer Eigenemission
  • Verkauf von Hypothekarforderungen eine individuellen Kreditschuldners
  • Direkte Verbriefung
  • Abgabe von Fondsanteilen durch einen Hypothekenanlagefonds an einen weiteren Investorenkreis, zur Refinanzierung der Hypotheken

Weiterführende Informationen

  • Angebots-Arten der Immobilienfinanzierung über den Kapitalmarkt
    • Schuldverschreibungen (Emissionen)
    • Hypothekenportefeuille (Verkauf an einen Emittenten)
  • Mögliche Bewilligungspflichten beachten

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.