LAWINFO

Direkte Immobilienanlage

QR Code

Wertschöpfungsstrategie

Datum:
16.05.2013
Update:
30.09.2022
Herausgeber:
Verlag:
LAWMEDIA AG

Die Wertschöpfungsstrategie im Sinne einer aktiven Anlagestrategie setzt sich zusammen aus:

Performance-Management

Das Performance-Management beinhaltet 4 Wertschöpfungsbereiche:

(Re-)Development

Bei der Entwicklung wird von Development (Immobilien-Neuentwicklungen) und Redevelopment (Aufwertung von Bestandesimmobilien) gesprochen.

» Development und Redevelopment

Lebenszyklus-Management

Der Investor kommt nicht umhin, sich mit der Lebenszyklus-Frage seiner Immobilien zu befassen.

» Lebenszyklus-Management bei Immobilien

Turnaround-Management

Auf der Turnaround-Agenda stehen bei Immobilien-Einzelengagements in der Regel Sanierungsprüfung, Sanierungskonzept und Portfolioinvestitionen.

» Turnaround und Sanierung

Discount Deals

Teil der passiven Anlagestrategie bilden jeweils:

  • Portfolio-Ankäufe
  • Distressed Sells
  • Ankäufe bei steigenden Preisen
  • Off Market-Deals

Finance Management

Auch der Immobilien-Direktanleger kommt nicht um die Anwendung von Finance Management bzw. das Financial Modeling herum.

» Finance Management bei direkten Immobilienanlagen

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.