LAWINFO

Indirekte Immobilienanlage

QR Code

Nachteile

Erstellungsdatum:
07.03.2013
Aktualisiert:
12.10.2022
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

1. Aktien / Fondsanteile

  • Allgemeines
    1. Abhängigkeit von der Professionalität des Managements
    2. Abhängigkeit vom Minderheitenschutz und seiner Effektivität
    3. Vordergründige Transparenz
      1. bei mehrgliedrigen Strukturen Gewinnabführungen möglich
      2. Abklärung der Strukturen und Abwicklungsabläufe geboten
  • Bei Immobilienaktiengesellschaften
    1. Risiken beim Unternehmenszweck (keine Beschränkung auf Halten und Handel von Immobilien; zB weitere Zwecksetzung als Generalunternehmung oder Totalunternehmung sowie als Projektentwickler [zB Allreal AG]
    2. Keine Anlagevorschriften (im Gegensatz vertraglichem Immobilienfonds, Immobilien-SICAV und Immobilien-SICAF)
    3. Stimmrechtsaktien für Promoter als Grund für Nichtbeteiligung an Vehikel
    4. Konzernmässige Abhängigkeiten und dadurch entstehende Risiken
    5. Gruppenstruktur abklären
  • Bei Immobilienfonds
    1. Kostenintensität (Vertriebskosten [Bestandespflegekommissionen [auch Retrozessionen], vorbehältlich Vertriebsaufwand], Management fees Fondsleitung, Depotbank, Immobilienmanagement uam)
    2. Liquiditätsfragen (Illiquidität bei nicht veräusserbaren Immobilien)
    3. Anteilsrücknahme nur auf Ende des Geschäftsjahres, alle 12 Monate (Ausnahmen möglich)
    4. Fondsschliessung / Zwangsliquidation

2. Unternehmen

  • Bei Immobilienaktiengesellschaften
    1. Übernahme unternehmerischer Risiken (zusätzliche Risikokomponente im Verhältnis zum asset deal)
      1. Finanzieller Art
      2. buchhalterischer
      3. bilanzieller Art
      4. Unternehmensbewertung
      5. Unbekannter Verpflichtungen
    2. Notwendigkeit einer umfassenden Due Diligence, zu Unternehmen, Aktien und Immobilie(n)
      1. Immobilienmarkt (= Market Due Diligence)
      2. Recht (= Legal Due Diligence)
      3. Steuern (= Tax Due Diligence)
      4. (Bau-)Technik (= Technical Due Diligence)
      5. Altlasten / belasteter Standort (= Environmental Due Diligence)
      6. Finanzen (= Financial Due Diligence)
    3. Steuerrisiken
      1. fehlende Steuertransparenz
      2. latente Steuern, im Unternehmen und bezüglich Immobilie(n)
      3. Doppelbesteuerung
  • Bei Immobilienfonds
    1. Keine Einflussnahme auf die Strategie
    2. Limitierte Fremdmittelbeschaffung

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.