LAWNEWS

SchKG / Zwangsvollstreckungsrecht / Betreibung / Konkurs / Sanierung / Zwangsvollstreckung / Gesellschaftsrecht / Wirtschaft

Mehr als 200‘000 „Geisterunternehmen“ in der Schweiz

Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Alle unsere Artikel von www.law-news.ch finden Sie nun hier auf www.law.ch, der neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz.

Einleitung

CRIF hat kürzlich untersucht, wie viele der im Handelsregister eingetragenen Unternehmen wirtschaftlich aktiv sind und wie gross die Anzahl der inaktiven Unternehmen (sog. „Geisterfirmen“) ist.

Zur Erhebung von CRIF

Von CRIF wurden Sämtliche Firmen, welche älter als 18 Monate sind, wurden auf deren wirtschaftliche Aktivität untersucht.

Unternehmen, welche weder Kreditgesuche stellen, noch Güter oder Dienstleistungen einkaufen oder Änderungen im Schweizerischen Handelsamtsblatt publizieren wurden als sog. „Geisterfirmen“ definiert. Anders ausgedrückt handelt es sich um inaktive Gesellschaften.

Stichtag der Untersuchung war der 13.10.2021.

Gesamtschweizerische Zahl der inaktiven Unternehmen

Gesamtzahl:

  • 202’115 Geisterunternehmen

Anteil im Verhältnis zu den im Handelsregister eingetragenen Unternehmen:

  • 29.3%.

Anzahl Geisterunternehmen nach Kantonen

Das Ranking der Geisterunternehmen nach Unternehmenssitzen / Domizilen ergibt folgende Rangstellen:

  • Kanton Zürich: 34’419
  • Kanton Waadt: 20’095
  • Kanton Bern: 18’468.

In prozentualer Hinsicht machen die „Geisterfirmen“ vom gesamten Unternehmensbestand aus:

  • Höchste Anzahl inaktiver Unternehmen:
    • Kanton Jura: 37%
  • Tiefste Anzahl inaktiver Unternehmen:
    • Kanton Tessin: 24.2%.

Branchen

Nach Branchen betrachtet, ergab die Studie folgende Ergebnisse:

  • Bereich «Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen», inkl. Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensunternehmen
    • 40’968 Geisterunternehmen
  • Handel und Instandsetzung von Motorfahrzeugen
    • 33’045 Geisterunternehmen
  • Sonstige Dienstleistungen
    • 14’845 Geisterunternehmen.

Rechtsformen

CRIF hat auch die Rechtsformen der betroffenen Unternehmen untersucht. Dabei ergebe sich folgendes Bild (Reihenfolge nach Häufigkeit):

s.e.&o. – Ohne Gewähr

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.