LAWINFO

Schweizerische Immobilien

QR Code

Immobilienarten

Erstellungsdatum:
21.02.2011
Aktualisiert:
24.10.2022
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Grundstücke

Als Grundstücke können ins Grundbuch aufgenommen werden:

  • Liegenschaften
  • Bergwerke
  • Selbständige und dauernde Rechte
    • Baurechtsgrundstück
  • Miteigentumsanteile an Grundstücken
    • Stockwerkeigentum

Exkurs Baurechtsgrundstück

» Immobiliennutzung: Baurecht

Exkurs Stockwerkeigentum (StWE)

Besonders und im Verhältnis zu den Nachbarländern anders ausgestaltet ist das Wohnungseigentum: Stockwerkeigentum.

Stockwerkeigentum ist ein besonders ausgestaltetes Miteigentum, welches mit einem Sonderrecht verbunden ist. Das Sonderrecht befugt zur ausschliesslichen Nutzung und baulichen Ausgestaltung bestimmter Gebäudeteile.

Nutzungsarten

Allgemeines

Die Immobilientypen sind – abgesehen von den kulturell-aesthetisch unterschiedlicher Architektur – wie anderswo möglich. Beinahe alles ist möglich, wenn die Raum- und Nutzungsplanung sowie die Regeln der Umweltverträglichkeit beachtet werden. Es gelten dieselben Gebäudeklassifikationen wie anderswo:

  • Wohnimmobilien (residential properties)
    • Mehrfamilienhäuser
    • Einfamilienhäuser
    • Doppeleinfamilienhäuser
    • Stockwerkeigentumswohnungen
    • Ferienwohnungen / Zweitwohnungen
  • Commercial properties
    • Büroimmobilien
    • Gewerbebauten
  • Sonderbauten (Betreiberimmobilien)
    • Hotelimmobilien
    • Gastronomieimmobilien
    • Freizeitimmobilien
    • Einkaufszentren (Handelsimmobilien)
    • Factory outlet-center
    • Baumarktimmobilien
    • Parkhäuser
    • Hochhäuser
    • Spitalimmobilien
    • Pflegeimmobilien
    • Seniorenimmobilien
    • Logistikimmobilien
    • Industriebauten.

Grossbauten

Grossbauten stehen stets im Widerstreit der Bevölkerung zwischen einerseits Arbeitsplatzbeschaffung und Steueraufkommen und andererseits der unerwünschten Auswirkungen auf die Umwelt. Im Allgemeinen unterstehen Grossbauten denselben Regeln wie andere Bauten und Anlagen. Besondere verfahrensrechtliche Regelungen bzw. spezielle Bewilligungsverfahren gelten bei:

  • ev. Änderung des Richtplans
  • ev. Änderung des Nutzungsplans
  • Pflicht zur Sondernutzungsplanung
  • bei Mischnutzung Erlass von Regeln zur Areal- oder Gesamtüberbauung
  • Umweltverträglichkeitsprüfung und Koordinationspflicht.

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.