LAWINFO

Unternehmensliquidation

QR Code

Aktiengesellschaft: Liquidationsablauf

Erstellungsdatum:
03.06.2010
Aktualisiert:
23.10.2022
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Checkliste – Aktiengesellschaft: Liquidationsablauf

Die Liquidation einer AG erfolgt in einem geregelten Verfahren, mit folgenden Elementen:

  • Auflösungsbeschluss der Generalversammlung, unter Statutenänderung
    • Öffentliche Beurkundung des Gesellschaftsbeschlusses
      • Qualifiziertes Mehr notwendig: vgl. zB OR 704 Abs. 1 Ziff. 8
      • Firmaänderung [NN in Liquidation]
      • Beendigung der Zweckverfolgung / Zweckänderung [neu: Liquidation]
    • Anmeldung der „Auflösung mit Liquidation“ zur Eintragung ins Handelsregister (HR)
    • Firma inskünftig „NN in Liquidation“
  • Desinvestition des Gesellschaftsvermögens
    • Die Aktivenseite der Bilanz wird in eine „flüssige Form“ gebracht
  • Schuldenruf
    • OR 742
    • 3-maliger Schuldenruf im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB)
  • Schuldentilgung
    • Erstellung eines Status
    • Falls die Aktiven die Passiven nicht zu decken vermögen, Benachrichtigung des Richters (OR 725) » Überschuldungsanzeige
  • Beachtung des Sperrjahres
    • OR 745
    • Beginn des Fristenlaufs: ab 3. Veröffentlichung des Schuldenrufs
    • Abkürzung (nicht vor 3 Monaten): Spezialdokumentierung wie
      • Liquidations-Zwischenbilanz, die einen verteilbaren Liquidationsüberschuss aufzeigt
      • Revisionsbericht mit Stellungnahme zu Gesetz- und Statutenkonformität des Verteilungsantrags
      • Genehmigungsbeschluss der Aktionäre (GV)
        • Die GV kann den VR im Voraus ermächtigen, bei Vorliegen der Bestätigung des zugelassenen Revisionsexperten die vorzeitige Verteilung zu veranlassen.
  • ev. Aktivenüberschuss an die Aktionäre
  • Löschung der Gesellschaft
    • Erst nach abgeschlossener Liquidation und
    • Publikation im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB)

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.