LAWINFO

Vertragsmanagement

QR Code

Risiken / Handling

Erstellungsdatum:
26.03.2012
Aktualisiert:
15.11.2022
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Risikobewertungen

  • Vertragsredaktion setzt voraus:
    • Informiertheit über das geplante Vorhaben
    • Risikokenntnis und Risikobewertung
  • Vertragsredaktion macht die Risiken sichtbar:
    • Betriebswirtschaftliche Risiken (kurz: Preis, Qualität und Termin)
      • Vorleistungspflichten der Gegenpartei
      • Leistungsinhalt
      • Quantitative Beschreibung
      • Qualitative Beschreibung
      • Erfüllung
        • Erfüllungsort (international: Incoterms)
        • Bestellungsänderungen / Projektänderungen
        • Nachträge
        • Kosten / Abgaben / Zölle
      • Gewährleistung
      • Preis-/Leistungsverhältnis
      • Zahlungsbedingungen
      • Versicherungsschutz
      • Exportfinanzierung / -versicherung / Akkreditive
      • Drittbeteiligte
    • Rechtliche Risiken
      • Leistungsstörungen
      • Rechtswahl
      • Gerichtsstand
      • Schiedsgericht oder staatliche Gerichte

[sc name=»Banner Vertragsrecht»]

Risikoverteilung

  • für Ausgewogenheit von Leistung und Gegenleistung (Checks and Balances)
  • beim Erfüllungsablauf
  • für Ausgewogenheit der Nebenpflichten
  • für Ausgewogenheit der Risikotragung selbst

Abschottung der Risikofaktoren

  • zB Vollzug Grundstückkauf als Termingeschäft
  • zB Akkreditivgeschäfte (Inco-Term-Business)

Risikoprognosen

  • Aller denkbaren Risiken:
    • Technische Risiken
    • Kaufmännische Risiken
    • Terminrisiken
    • Höhere Gewalt
    • Rechtliche Risiken
  • Der Vertrag sollte regeln:
    • erkannte Risiken
    • nicht erkannte Risiken
    • künftige Entwicklungen
      • Leistungsgegenstand / Branche
      • Recht
        • Gesetzgebung
        • Gerichtspraxis
    • mittels auslegungssicherer Formulierungen
  • Mentalitätsunterschiede der Personen aus verschiedenen Rechtskreisen:
    • Spannungspotential bei internationalen Verträgen
    • Westliche Rechtskreise
      • Erwartung der Berücksichtigung aller künftigen Risiken bei der Vertragsredaktion
      • Tragung nicht geregelter Risiken durch denjenigen, den sie treffen
        • Ausnahmevarianten
          • Abrede der Tragung nicht erwarteter Risiken nach dem ursprünglichen wirtschaftlichen Willen in nachträglicher Einigung
          • Unwirksamer oder undurchführbarer Vertrag
            • Aufrechterhaltung des wirtschaftlichen Erfolgs, den der Vertrag bewirken soll, so weit wie möglich
            • = salvatorische Klausel
    • Östliche Rechtskreise
      • Nicht-Erwartung der Vorausplanung aller zukünftigen Risiken im Zeitpunkt des Vertragsschlusses
      • Anpassung bei veränderten Verhältnissen

Gegenseitige Interessensicherung

  • Gegenseitige Interessensicherung
  • Standardlösungen
  • Integration von Finanzierungsmodellen

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.