LAWINFO

Wohnrecht

QR Code

Exkurs: Immobilienverkauf an Dritten gegen Wohnrecht und Zahlung

Datum:
31.10.2012
Thema:
Stichworte:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

  • Zielpublikum
    • Personen 60 +
  • Ziele:
    • Wohnenbleiben (Verbleib am bisherigen Lebensmittelpunkt)
    • Eigenkapitalfreisetzung (Zweck zB Lebensabend geniessen, Reisen, Hobbies etc.)
  • Transaktionsform
    • Eigentumsübertragung auf Spezial-Immobiliengesellschaft mit gleichzeitiger Eintragung eines lebenslänglichen Wohnrechts zugunsten der Ehegatten, mit Rechts-Fortbestand auch im Falle des Ablebens des Erstversterbenden
    • Kaufpreis abzüglich kapitalisiertem Wert der Wohnrechts-Dienstbarkeit wird ausbezahlt
  • Transaktionsart
    • Eher Versicherungs-, denn Finanzgeschäft
  • Anbieter / Erwerber
    • Versicherer (zB ehemals SwissRe, GE-Life)
    • Finanzinstitute
    • Privatpersonen, die diese Investitionsform bevorzugen
  • Verbreitung
    • insbesondere Grossbritannien, USA
    • in der Schweiz noch wenig anzutreffen

Weiterführende Informationen

ODERICH PETER, Immobilienfinanzierung, Zahltag nach dem Tod – Das Eigenkapital am eigenen Haus freisetzen: In Grossbritannien dringen Versicherer in einen neuen Markt ein, in: Schweizer Versicherung, Februar 2008, S. 32

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?
QR Code

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.