LAWINFO

Sanierungsdarlehen

QR Code

Merkmale

Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Die Parteien bezeichnen den Kredit im Vertrag zumeist neutral als „Darlehen“ und nicht als „Sanierungsdarlehen“. Die Qualifikation als „Sanierungsdarlehen“ erfolgt in der Regel postnumerando, durch die Konkursverwaltung und/oder die geschädigten Gläubiger.

Geldhingabe

Ein Darlehen setzt typusbedingt immer die Hingabe eines Geldbetrages als erstes Element voraus.

Bei folgenden besonderen Geldhingaben ist Vorsicht geboten:

  • Verrechnung
    • Kontokorrentguthaben aus Tagesgeschäft
      • Durch die Novation zum Sanierungsdarlehen tritt die Umqualifikationsgefahr als Kapitalersatz ein
    • Intercompany-Guthaben
  • Novation von Forderungen aus anderen Rechtsgeschäften
  • Zinslose Darlehen.

Verpflichtung zur Geldrückgabe

Als zweites Element bedingt das Darlehen eine Rückzahlungspflicht.

Beim Sanierungsdarlehen stellt sich immer wieder die Frage, ob später neue Aktionäre, Gläubiger oder der Konkursverwalter die Umqualifikation als Kapitalersatz geltend machen und damit die Rückforderbarkeit verneinen (» Sanierungsdarlehen und Kapitalersatz oder » Nachrangigwerden des Darlehens].

Darlehenszweck

Das dritte, nur begriffsnotwendige Merkmal ist die Zur-Verfügungstellung liquider Mittel zur Unternehmensfortsetzung (Darlehenshingabe zu [unechten1] Sanierungszwecken).

Keine Darlehensfähigkeit bei Dritten

Als viertes, nicht zwingendes Merkmal ist anzuführen, dass kein Dritter, inbesondere keine Bank, bereit ist, ein Darlehen zu gewähren.

Ist dieses Merkmal gegeben, so wird das Thema des Kapitalersatzes bzw. Nachranges auf den Plan kommen.


1 Durch das Sanierungsdarlehen verbessert sich der Eigenkapitalanteil nicht, da die Rückzahlungspflicht des Sanierungsdarlehens als Passivum zu bilanzieren ist; einzig der Liquiditätsgrad verbessert sich.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.