LAWINFO

Entlassung / Kündigung

QR Code

Abgangsentschädigungen (i.e.S.), nach OR 339b ff.

Erstellungsdatum:
30.09.2008
Aktualisiert:
04.11.2022
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Das Gesetz (OR 339b ff.) gewährt Arbeitnehmern, die

  • mindestens 50 Jahre alt sind und
  • eine mindestens 20-jährige Betriebszugehörigkeit ausweisen können,

eine Abgangsentschädigung von

  • mindestens 2 Monatsgehältern
  • bis ermessensweise 8 Monatslöhne (OR 339c Abs. 2).

Seit Einführung der obligatorischen beruflichen Vorsorge bzw. der vollen Freizügigkeit ist die praktische Bedeutung der Abgangsentschädigung gering. Einzig bei Arbeitnehmern wie Teilzeitmitarbeitern, die der geringen Lohnsumme wegen dem Obligatorium nicht unterstehen, kann noch eine Abgangsentschädigung geschuldet sein.

Hinweis und Tipps:

Diese Bestimmungen greifen nur für extrem langjährige Mitarbeiter, die die Stelle vor Einführung der beruflichen Vorsorge (BVG) angetreten haben!

Unbeachtlich sind:

  • Umstrukturierungen beim Arbeitgeber (Umwandlung einer Personengesellschaft [zB KLG oder KMG] in eine Aktiengesellschaft)
  • ein bloss kurzzeitiges Arbeitsverhältnis bei einem Dritt-Arbeitgeber.

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.