LAWINFO

Miteigentum

QR Code

Gewöhnliche und wichtigere Verwaltungshandlungen

Erstellungsdatum:
27.08.2013
Aktualisiert:
14.10.2022
Stichworte:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Diese Art von Verwaltungsmassnahmen wird durch folgende Kriterien bestimmt:

Gewöhnliche Verwaltungshandlungen

  • Gesetzliche Grundlage
    • ZGB 647a
  • Massnahmenziel
    • Zweckmässigkeit, nach dem normalen Lauf der Dinge
    • im Interesse aller Eigentümer
    • Verursachung keiner besonderer Kosten
  • Gegenstand
    • Grundsatz
      • Erhaltung des Miteigentumsobjekts
      • Werterhaltung
      • Schadensverhütung
    • Beurteilung des Vorliegens einer gewöhnlichen Verwaltungshandlung im individuell konkreten Einzelfall
    • Anwendungsfälle
      • Abnützungs- oder verschleissbedingte Reparaturen
      • Regelmässig wiederkehrende Reparaturen
      • Nicht kostspielige Ausbesserungen
      • Bezahlung oder Entgegennahme von Geldbeträge für alle Miteigentümer
  • Ausführungskompetenz
    • Jeder Miteigentümer ohne Zustimmung der anderen Miteigentümer
    • Ausnahme
      • andere Verfügung einer Miteigentümer-Mehrheit

Wichtigere Verwaltungshandlungen

  • Gesetzliche Grundlage
    • ZGB 647b
  • Massnahmenziel
    • Durchführung der wichtigeren Verwaltungshandlungen
  • Gegenstand
    • Grundsatz
      • Verwaltungshandlungen in direktem Zusammenhang mit der Bewirtschaftung des Miteigentumsobjektes [vgl. ZGB 647b]
      • Negativ-Abgrenzung
        • Keine gewöhnliche Verwaltungshandlungen gemäss ZGB 647a
        • Keine ausserordentlichen Verwaltungshandlungen gemäss ZGB 648 Abs. 2
        • Keine baulichen Massnahmen gemäss ZGB 647c, ZGB 647d und ZGB 647e
    • Beurteilung des Vorliegens einer wichtigeren Verwaltungshandlung im individuell konkreten Einzelfall
    • Anwendungsfälle
      • Abschluss Mietvertrag / Pachtvertrag
      • Aufhebung Mietvertrag / Pachtvertrag
      • Ankauf von Bewirtschaftungsgeräten
        • Rasenmäher
        • Schneeschleuder
        • Reinigungsmaschine
        • Heckenschere
        • usw.
      • Hauswart-Anstellung oder Beauftragung eines Hauswartungsdienstes
      • Mandatierung eines Liegenschaftenverwalters
      • Prozessführung
  • Interne Willensbildung
    • Grundsatz (qualifiziertes Beschlussfassungsmehr)
      • Mehrheit nach Köpfen und Anteilen
    • Ausnahme (Abweichung vom gesetzlichen Beschlussfassungsmehr)
      • Andere Regelung des Abstimmungsquorums, da das gesetzliche Beschlussfassungsquorum dispositiver Natur ist
QR Code

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.