LAWINFO

Bauwerkvertrag

QR Code

Einleitung zum Bauwerkvertrag

Erstellungsdatum:
25.02.2022
Aktualisiert:
27.09.2022
Stichworte:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG

Bauwerkvertrag

Überblick zum Bauwerkvertrag

» Inhaltsverzeichnis

» Begriff

» Grundlagen

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Gesetzestexte
  • SIA-Normen

» Abgrenzungen

  • Werkliefervertrag
  • Werkvertragsähnliche Innominatkontrakte

» Rechtsnatur

» Wesensmerkmale

» Erscheinungsformen

  • Einleitung
  • Einzelunternehmervertrag
  • Generalunternehmervertrag
  • Totalunternehmervertrag
  • Subunternehmervertrag

» Vertragsmanagement

  • Einleitung
  • Vertragsplanung
  • Vertragsverhandlungen
  • Vertragsdesign
  • Vertragsredaktion / Vertragsgestaltung
  • Rechtsberatung / Rechtsvertretung

» Wichtige Vertragselemente

  • Einleitung
  • Leistungsbeschreibung (Einheitspreisvertrag)
  • Baubeschreibung (Gesamtpreisvertrag)
  • Zusicherungen
  • Preisbestimmung
  • Termine + Fristen

» Bauwerkvertrag

  • Einleitung
  • Parteien
  • Abschluss Werkvertrag
  • Inhalt
  • Form
  • Bauversicherungen
  • Verbandsregeln
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

» Vertragsabwicklung

  • Einleitung
  • Rechtsgrundlagen aus dem Bauwerkvertrag
  • Prozessberatung / Prozessvertretung

» Vertragsbeendigung

  • Einleitung
  • Ordentliche Vertragsbeendigung
  • Vorzeitige Vertragsbeendigung

» Internationales Privatrecht (IPR)

» Fazit

» Checklisten

» Muster

» Literatur

» Links

Diese Website beinhaltet den Content zum Vertrag für die Bauwerkserstellung

Die Grundlagen des Werkvertragsrechts finden Sie unter:

Bauwerkvertrags-Gestaltung

Auf dieser Website finden Sie Informationen zur Gestaltung des Bauwerkvertrages. Der Bauwerkvertrag ist das Kernstück für ein länger dauerndes Projekt, welches verschiedener Arbeitsbeiträge und der Koordination dieser Unternehmer-Beiträge bedarf:

personell

  • Mitwirkung des Bauherrn
  • Mitwirkung des Architekten (Planers) oder Bauherrenberaters bzw. Bauherrenvertreters
  • Mitwirkung des bzw. der Unternehmer(s) (Einzelunternehmer, GU oder TU)
  • Mitwirkung des Bauleiters

sachlich

  • individuelle Probleme bei den einzelnen Bauaufgaben
  • Koordination von Bauaufgaben und der verschiedenen Bauwerkverträge
  • Abrechnungs-Koordination

funktional

  • verästelte Arbeitsteilung Bauherr – Planer – Unternehmer
  • Zukunftsgestaltung

terminlich

  • Verschiedene Unternehmer-Einsatzpunkte
  • Unterschiedliche Unternehmer-Einsatzdauern
  • Lange Dauer für die Bauwerkerstellung
  • Noch längere Betriebsdauer des fertigen Bauwerks

Vertragsredaktion

Der Bauwerkvertrag ist sehr komplex und verlangt vom Vertragsredaktor viel ab, nämlich:

  • Vernetztes Denken
  • Interdisziplinäre Vorstellungsvermögen
  • Kenntnis des Bauprozesses bzw. der Bauabläufe
  • Erfahrung in der Vertragsstrukturierung
  • Formulierungserfahrung (klare, normative, lückenlose und widerspruchfreie Vertragsklauseln)

Redaktionshilfe

Oft bedarf die Bauwerkvertragsredaktion einschlägiger Erfahrung oder des Einsatzes eines Rechtsanwalts.

QR Code

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.