LAWINFO

Kadermitarbeiter

QR Code

Nebenbeschäftigungen

Datum:
20.10.2008
Rechtsgebiet:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Allgemeines

In der Regel hat der Kadermitarbeiter seine ganze Schaffenskraft dem Arbeitgeber-Unternehmen zu widmen.

Ausnahmen

Es gibt natürlich auch externe Funktionen, die aus historischen oder akquisitorischen Gründen mit der Kaderfunktion im eigenen Unternehmen verbunden sind wie Bankkader im VR von Kunden aus dem Bereiche des Börsentableau, Präsidialfunktionen in Unternehmer- oder Branchenverbänden, politische Betätigung im Interesse des Arbeitgebers uam.
Da solche nebenamtliche Funktionen nicht nur Synergien oder einen Imagetransfer bewirken, sondern vice versa auch zur Belastung werden können, wenn diese Organisation in Schwierigkeiten gerät oder der dortige Vorstand eine Linie verfolgt, die im Widerspruch zu den Arbeitgeberinteressen stehen.

Empfehlung für Arbeitgeber:

Für jegliche Art von Nebenbeschäftigungen oder Funktionsübernahmen ist die Zustimmung durch den Verwaltungsrat oder einen seiner Ausschüsse zwingend vorzuschreiben.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.