LAWINFO

Hypothekarkredit

QR Code

Vertragsinhalt

Erstellungsdatum:
14.02.2014
Aktualisiert:
10.10.2022
Stichworte:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Vorweg stellt die Bank im Hypothekarkreditvertrag auf ihre schriftliche Hypothekarkreditofferte ab, die der Hypothekarkreditnehmer durch Gegenzeichnung angenommen hat, ab.

Zum Inhalt eines Hypothekarkreditvertrages zählen:

Hauptelemente

  • Die Merkmale des Hypothekarkreditvertrages sind:
    • Festlegung Hypothekarbetrag bzw. Kreditlimite (Kreditlinie)
    • Verzinsungs- und Rückzahlungspflicht
    • Verpflichtung des Kreditnehmers zur beantragten Kreditmittelverwendung
    • Sicherungsbedingung der Hypothekarkreditforderung durch das Pfandobjekt
  • Hinweis auf die separaten Verträge
    • Sicherstellungsvertrag
    • Kontokorrent- und Girovertrag
    • Auszahlungsüberwachung
    • Allgemeine Hypothekarkreditvorschriften
    • Allgemeine Geschäftsbedingungen (Allgemeine Bankbedingungen)

Nebenpunkte

  • Verpflichtung zur bestimmungsgemässen Verwendung der Kreditmittel
  • Versicherungspflicht
    • Gebäudeversicherung / Elementarversicherung, sofern und soweit nicht bereits kantonal ein obligatorische Versicherung zur Deckung der Gefahren aus Feuer und Elementarschäden besteht
    • Versicherungsnachweis durch Kreditnehmer an Bank vor Kreditauszahlung
    • Risikotransfer von Bank und Bauherr auf Versicherer
    • Vgl. ZGB 822 (Brand- und Elementarschadenversicherung mit Vorrecht des Grundpfandgläubigers)
  • Laufzeit
    • Variable Hypothek
      • unbefristet
    • Festhypothek oder Liborhypothek
      • Angabe der festen Laufzeit
      • Vorzeitige Vertragsauflösung aus wichtigen Gründen
  • Kündigung bei variabler Hypothek
    • Kündigungsbestimmungen, je nach Bank
      • ev. Ausstieg des Kreditnehmers gegen Restzahlung (Vorfälligkeitsentschädigung, auch „Penalty“)
      • ev. Option für Switch von variabler Hypothek in Festhypothek
    • Kündigungsfrist
      • 3 oder 6 Monate
    • Kündigungszeitpunkt
      • meistens zum Quartals- oder Semester-Ende
  • Sicherstellung
    • Klausel, wonach der Hypothekarkredit nur benutzt werden darf, wenn er vorgängig sichergestellt wurde
    • Vgl. Sicherstellungsvertrag
  • Kredit-Covenants
    • Weitergehende Nebenpflichten des Kreditschuldners finanzieller oder nicht finanzieller Art, die vor allem angewandt werden bei
      • KAPITALANLAGE-WOHNIMMOBILIEN
      • GEWERBEIMMOBILIEN
    • vgl. Kredit-Covenants

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.