LAWINFO

Anlegerschutz

Literatur

Datum:
20.09.2012
Stichworte:
Herausgeber:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

 

  • ABEGG PHILIPP, et al., Schweizerisches Bankenrecht, 4. Auflage, Zürich 2019
  • ABEGGLEN SANDRO, «Point of Sale» – Aufklärung und Produkttransparenz – die Informationspflichten beim Anlagegeschäft der Banken, in: Isler/Cerutti [Hrsg.], Vermögensverwaltung II, 2009, S. 61 ff., S. 76 f. und 83
  • ABEGGLEN SANDRO, Schadenersatzansprüche des Kunden gegen den Vermögensverwalter – Beurteilung typischer Argumente, in: Isler / Cerutti [Hrsg.], Vermögensverwaltung III, 2010, S. 33 ff., S. 42
  • AELEN LIVIO, Die Gewähr für eine einwandfreie Geschäftsführung (gemäss Art. 3 Abs. 2 lit. c des Bankengesetzes), Bern / Stuttgart 1990
  • ALBISETTI EMILIO / GSELL MAX, Bankgeschäfte, 3. Aufl., Zürich 1983
  • ARPAGAUS RETO / STADLER RALPH / WERLEN THOMAS [Hrsg.], Das Schweizerische Bankgeschäft, 8. Auflage, Zürich / Basel / Genf 2021
  • BAERLOCHER RENÉ JACQUES, Der Hinterlegungsvertrag, in: SPR VII/1, Basel / Stuttgart 1977, S. 647 ff.
  • BAHAR RASHID / STUPP ERIC, Basler Kommentar, BEG, 2. Aufl. 2011 N. 45 zu Art. 11 BEHG
  • BAUDENBACHER-TANDLER DORIS, Schutz vor neuen Anlegerrisiken, St. Gallen / Berlin 1988
  • BERTSCHINGER URS, Sorgfaltspflichten der Bank bei Anlageberatung und Verwaltungsaufträgen, Diss. Zürich 1992 (= SSBR Bd. 9)
  • BODMER DANIEL / KLEINER BEAT / LUTZ BENNO, Kommentar zum Bundesgesetz über die Banken und Sparkassen, Zürich 1990
  • CAMENZIND CHRISTIAN, Prospektzwang und Prospekthaftung bei öffentliche Anleihensobligationen und Notes, Diss. Zürich 1989
  • DAENIKER, DANIEL, Anlegerschutz bei Obligationenanleihen, Diss. Zürich 1992
  • DE BEER ALEXANDER I., Zur zivilrechtlichen Haftung der Finanzpresse bei Börsenmanipulationen mittels falscher Anlageempfehlung, SAG 1983, S. 65 ff.
  • DEGRANDI BENNO, Rechtsproblem des Lombardkredites, SZW 1/1990, S. 2 ff.
  • EGGER WALTER, Rechtsprobleme im Zusammenhang mit der Sammelverwahrung, in: Rechtsprobleme der Bankpraxis, Hrsg. Peter Forstmoser, Bern 1976, S. 109 ff.
  • ELLENBERGER HANS, Das offene Bankdepot, Diss. Bern 1925
  • EMCH URS / RENZ HUGO, Das Schweizerische Bankgeschäft, 3. Aufl., Thun 1984
  • ERB FELIX, Die Bankvollmacht – Ein praxisbezogener Leitfaden für den Juristen, Bankfachmann und Vermögensverwalter, Diss. Freiburg 1974
  • GEHRIG, BRUNO / ZIMMERMANN, HEINZ, Fit for Finance, 7. Auflage, Zürich 2001
  • GENONI MAURIZIO A.M., Rechtsprobleme der externen Vermögensverwaltung, SZW 1991, S. 19 ff.
  • GERBER BEAT, Portfoliomanagement – Wissenschaft oder Kunst? Separatdruck der Schweizerischen Bankgesellschaft, Zürich 1987
  • GUGGENHEIM DANIEL, Die Verträge der schweizerischen Bankpraxis, 3. Aufl., Zürich 1986
  • GUTZWILLER P. CHRISTOPH, Rechtsfragen der Vermögensverwaltung, 2008, S. 55
  • GUTZWILLER P. CHRISTOPH, Der Vermögensverwaltungsvertrag, Diss. Zürich 1989
  • HARDEGGER IDA, Über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken, Diss. St. Gallen 1991
  • HUG WALTHER, Die Rechtsverhältnisse beim Bankdepot, in: Der Bankbetrieb und seine Revision, neun Vorträge, Zürich 1942, S. 128 ff.
  • JURI RENÉ, Der Entzug der Bewilligung zur Ausübung der Banktätigkeit, Schriften zum Bankenwesen Bd. 28, Zürich 1983
  • KADERLI RUDOLPH J., Das Geheimnis der Börse: Die Anlagestrategie, Thun 1977
  • KAISER URS, Die zivilrechtliche Haftung für Rat, Auskunft, Empfehlung und Gutachten, Diss. Bern 1987
  • KEHRLI J. O., Die Haftung aus Empfehlung, Auskunft und Raterteilung, Bern 1934
  • KIENAST ROLF, Aktienanalyse – Möglichkeiten rationaler Anlageentscheidungen, Diss. St. Gallen 1977
  • MAURER HERMANN C., Kompetenz in der Vermögensverwaltung, Zürich 1998
  • MEYER KURT, Der Anlagekunde im Wandel, in: Internationaler Wandel im Wertschriftengeschäft der Banken, Bd. II: Methoden der Finanzanalyse / Aktuelle Probleme des Portfolio-Managements, Hrsg. Institut für Bankwirtschaft an der Hochschule St. Gallen, St. Gallen 1987, S. 167 ff.
  • MUELLER HANS BEAT, Die zivilrechtliche Haftung aus Empfehlung, Auskunft und Raterteilung, Diss. Bern 1934
  • PULVER URS, Börsenmässige Optionsgeschäfte – Auftrag und Abwicklung, Diss. Zürich 1987
  • ROTH MONIKA, Das Dreiecksverhältnis Kunde — Bank — Vermögensverwalter, Treue-und Sorgfaltspflichten in Anlageberatung und Vermögensverwaltung unter besonderer Berücksichtigung von Retrozessionen, Finder’s Fees und anderen Vorteilen, 2. Auflage, Zürich / St. Gallen 2013
  • ROTH MONIKA, Die Spielregeln des Private Banking in der Schweiz, Rechtliche Rege­lungen, Standes- und Verhaltensregeln für Banken bei Anlageberatung und Vermögens­verwaltung, 4. Auflage, Zürich 2016
  • ROTH URS P. in: Herti et al. [Hrsg.], Kommentar zum Bundesgesetz über die Börsen und den Effektenhandel, 2000, N. 37 zu Art. 11 BEHG
  • RUEEGG ALOIS, Der Effektenbörsenauftrag unter spezielle Berücksichtigung der Treue-, Sorgfalts- und Rechenschaftspflicht, Diss. Zürich 1974
  • SCHMID FABIAN, Retrozessionen an externe Vermögensverwalter, Bern 2009
  • SPREMANN KLAUS, Vermögensverwaltung, München/Wien 1999
  • TAISCH FRANCO, Privatplacierungen, insbesondere im Hinblick auf Notes, Diss. Zürich 1987
  • THALMANN CHRISTIAN, Die Sorgfaltspflicht der Bank im Privatrecht insbesondere im Anlagegeschäft, ZSR 1994 II S. 115 ff., S. 187
  • WEBER ROLF H., Erhöhtes Haftungsrisiko für Banken?, ST 10/1987, S. 387 ff. (zit. ST 1987)
  • WEBER ROLF H., Haftung für Schäden bei Ausführung gefälschter Zahlungsaufträge, SJZ (81) 1985, S. 85 ff. (zit. SJZ 1985)
  • WETTENSCHWILER BRUNO, Das Recht im Devisenhandel, Diss. Zürich 1974
  • WUETHRICH CHARLES, Die zivilrechtliche Verantwortlichkeit des Bankiers für Rat und Auskunft nach deutschem und schweizerischem Recht, Diss. Bern 1936
  • ZIEGLER BARBARA, Haftung der Bank bei der Anlageberatung und Vermögensverwaltung, Diss. Basel 1980
  • ZIMMERMANN SALOME, Die Haftung der Bank aus Verwaltungsauftrag, SJZ (81) 1985, S. 137 ff.
  • ZOBL DIETER et al. [Hrsg.], Kommentar zum Bundesgesetz über die Börsen und den Effektenhandel, Zürich 2000
  • ZOBL DIETER, Der Vermögensverwaltungsauftrag der Banken unter besonderer Berücksichtigung von Interessenkonflikten, in: FG zum 60. Geburtstag von Walter R. Schluep, Zürich 1988, S. 318 ff.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.