LAWINFO

Anlegerschutz

Welcher Anlegertyp sind Sie?

Datum:
20.02.2009
Stichworte:
Herausgeber:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Jeder Mensch ist einzigartig – und doch lassen sich wiederholende Verhaltensmuster erkennen.

Kriterien sind:

  • Risikofreude
  • Gewinnorientierung
  • Gelassenheit
  • Vorsicht.

Der Risikofreudige

  • Er tätigt spekulative Anlagen (bevorzugt grosse Risiken/hohe Gewinne [Nebenwerte, Optionen, Junkbonds]).
  • Vielfach vernachlässigt er die Kontrolle des Investments.

Der Gewinnorientierte

  • Er hat Mut zum Risiko
  • Er kontrolliert mögliche Gefahren genau.
  • Bei Anlageentscheiden ist er selbstsicher.
  • Er wählt chancenreiche Investments aus [Aktien/Aktienfonds].
  • Auf Kursrückgänge reagiert er gelassen.

Nach Auskunft aus Börsenkreisen erzielt der Gewinnorientierte auf Dauer die besten Anlageerfolge.

Der Vorsichtige

  • Sein Anlageverhalten ist geprägt durch geringe Risikobereitschaft, regelmässige Kontrolle und eigenverantwortliches Verhalten.
  • Für ihn hat die Sicherheit erste Priorität; dementsprechend wählt er die Anlageart [Festgelder, Anleihensobligation guter Schuldner, ev. Blue-chip-Aktien]

Der Risikoscheue

  • Er ist für Besitzstandwahrung und gegen jedes Risiko.
  • Zur Vermeidung unberechenbarer Situationen bevorzugt er sichere Anlagen [Festgelder und Anleihen].

Der Gelassene

  • Er geht in der Regel, d.h. abgesehen von gelegentlichen Ausnahmen, geringe Risiken ein und kontrolliert die Anlagen nur gelegentlich.
  • Seine Anlageinstrumente sind Standartwerte.

Die als Folge seiner zeitweiligen Gewinnstrebigkeit und seiner Lässigkeit in der Kontrolle resultierenden Konflikte löst er durch wohlüberlegte Entscheidungen.

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.