Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Einleitung zur Kommanditgesellschaft (KMG)

Die Kommanditgesellschaft (KMG) ist eine Verbindung von zwei Gesellschaftergruppen, d.h. von Komplementären (Arbeitskraft) und Kommanditären (Kapital). Überblick zur Kommanditgesellschaft (KMG) Begriff Merkmale Personenbezogenheit Fehlende Rechtspersönlichkeit... weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Ziele

Gesellschaft mit beschränkter eigener Rechtsfähigkeit Keine eigene Rechtspersönlichkeit (Gesellschafter sind Rechtsträger) Verkehrsauftritt unter eigener Firma sowie mit aktiver und passiver Prozess- und Betreibungsfähigkeit Führung eines... weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Motive

Mit zwei Arten von Gesellschaftern optimierter, personen- und kapitalbezogener Rechtsträger für ein nach kaufmännischen Grundsätzen geführtes Unternehmen, in der Regel aus dem Segment der KMU. weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Abgrenzungen

Kommanditgesellschaft = vor allem personen- und teils kapitalbezogener Rechtsträger mit beschränkt eigener Rechtspersönlichkeit (Prozess-, Betreibungs- und Konkursfähigkeit), bei dem die unbeschränkt haftenden Gesellschafter (sog. Komplementäre)... weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Konkurseinstellung mangels Aktiven

Die Kommanditgesellschaft wird nach Einstellung des Konkurses mangels Aktiven im Handelsregister gelöscht, sofern innert drei Monaten nach der Publikation der Eintragung der Konkurseinstellung gemäss HRVo... weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

NACHLASSVERFAHREN

Es gelten für die Kommanditgesellschaft die allgemeinen Regeln des Sanierungs- bzw. Nachlassvertragsrechts: Haftung | kommanditgesellschaft.ch Eine Besonderheit besteht im Verhältnis zu den Gesellschaftern: In der... weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Gesellschafts- und Gesellschafterkonkurs

Aufgrund der Subsidiärhaftung aller Gesellschafter sind folgende Fälle denkbar: ausschliesslicher Konkurs der Kommanditgesellschaft (OR 570) gleichzeitiger Konkurs der Kommanditgesellschaft und Konkurs eines Gesellschafters (SchKG 218... weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Konkursverfahren

Es gelten grundsätzlich die allgemeinen Regeln für die Durchführung des Konkursverfahrens: Zuständigkeit Zuständig ist das Konkursamt am Gesellschaftssitz der Kommanditgesellschaft (KollG) Verfahrensdurchführung Vorläufige Konkurspublikation Einvernahme... weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Zivilrechtliche Folgen des KommG-Konkurses

Nebst der allgemeinen zivilrechtlichen Auswirkungen der Konkurseröffnung (wie Erlöschen Vollmacht (OR 83), Rückbehaltungsrecht des Vertragspartners (OR 83), Belangbarkeit des Bürgen (OR 545 Abs. 1 Ziffer... weiterlesen

Kommanditgesellschaft / Gesellschaftsrecht

Insolvenzerklärung

Mittels Insolvenzerklärung kann sich die Kommanditgesellschaft für zahlungsunfähig erklären und selber um Eröffnung des Konkurses ersuchen (vgl. SchKG 191). Weiterführende Judikatur BGE 113 III 118... weiterlesen