LAWINFO

Freelancer / Freier Mitarbeiter / Freischaffender Mitarbeiter

QR Code

Mehrwertsteuer (MWST)

Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Die Mehrwertsteuer (kurz: MWST) ist eine allgemeine Verbrauchssteuer, die von subjektiven und objektiven Voraussetzungen abhängig ist:

MWST-Pflicht

Freelancer mit Sitz in der Schweiz sind mehrwertsteuerpflichtig, wenn:

  • Der Umsatz aus steuerbaren Leistungen, die im In- und/oder Ausland erbracht wurden, mehr als CHF 100 000 pro Jahr beträgt

Anmeldung zur MWST

Der Freelancer, der jährlich einen Umsatz von mehr als CHF 100’000 erzielt, muss also die MWST abrechnen.

Er muss sich unaufgefordert innert 30 Tagen nach Beginn der Steuerpflicht bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) anmelden.

Anmeldung zur MWST

Mittels Online-Fragebogen der ESTV kann man abklären, ob Ihr Unternehmen mehrwertsteuerpflichtig ist, und gegebenenfalls gleich die Anmeldung vornehmen.

Mehrwertsteuer-Nummer

Die Mehrwertsteuernummer basiert auf der schweizerischen UID-Nummer und trägt den Zusatz „MWST“. Bei UID-Nummer handelt es sich um die Unternehmens-Identifikationsnummer.

Beispiel: CHE-123.456.789 MWST

Im UID-Register kann mit dem Namen des Unternehmens nach der UID-Nummer gesucht werden.

Mehrwertsteuersätze in der Schweiz

Normalsatz

Autos, Uhren, Schmuck, Kleider, Alkohol, Dienstleistungen

7,7%

Sondersatz

Hotelübernachtungen inkl. Frühstück

3,7%

Reduzierter Satz

Lebensmittel, Bücher, Zeitungen, Medikatmente, weitere Güter des täglichen Bedarfs

2,5%

  • Für die meisten Waren und Dienstleistungen gilt ein Mehrwertsteuersatz von 7,7%.
  • Zum reduzierten Satz von 2,5 % werden bestimmte Güter des täglichen Bedarfs besteuert. Dazu gehören  Lebensmittel, alkoholfreie Getränke, Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Medikamente.
  • Für das Übernachten im Hotel (inklusive Frühstück) gilt ein Sondersatz von 3,7 %.

Quelle: Mehrwertsteuersätze in der Schweiz | ch.ch

Weitere Detailinformationen:

Literatur

  • MÄUSLI-ALLENSPACH PETER / OERTLI MATHIAS, Das Schweizerische Steuerrecht – Ein Grundriss mit Beispielen, 9. aktualisierte und überarbeitete Auflage, Muri b. Bern 2018

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.