LAWINFO

Vertragliche Anlagefonds

QR Code

Gesellschaftsvoraussetzungen

Erstellungsdatum:
02.10.2012
Aktualisiert:
31.08.2022
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Für die bei jedem vertraglichen Anlagefonds zwingend vorgeschriebene Fondsleitung bestehen folgende Prinzipien:

  • Aktiengesellschaft (als Gesellschaftsform)
    • Hauptzweck
      • Ausübung des Fondsgeschäfts
      • Selbständige Verwaltung eines oder mehrerer Anlagefonds in eigenem Namen auf Rechnung der Anleger
    • Sitz in der Schweiz
    • Hauptverwaltung in der Schweiz
  • Fondsvermögen
    • im Eigentum der Fondsverwaltung
  • Kontrahierungszwang bezüglich des Kollektivanlagevertrags (Fondsvertrag)
  • Verpflichtung zur Wahrung der Anlegerinteressen
  • Finanzmarktrechtliche Einordnung
    • Geldwäscherei-Gesetzgebung (GwG)
      • Unterstellung unter das GwG in folgenden Fällen
        • Führung von Anteilskonten
        • Fondsanteils-Anbieter
        • Fondsanteils-Vertrieb
        • Ev. Ausübung weiterer dem GwG unterstellter Tätigkeiten
      • GwG-Aufsicht
        • FINMA [GwG 12]
    • Effektenhändler-Status?
      • Im Normalfall gilt die Fondsleitung nicht als Effektenhändler nach BEHG
      • Fondsleitung untersteht daher nicht einer börsenrechtlichen Bewilligungspflicht [BEHV 2 Abs. 3 lit. b]

Weiterführende Informationen

Bewilligungspflicht:

  • Fondsleitung muss Bewilligung nur einmal einholen; die einmal erteilte Bewilligung gilt auch für weitere (schweizerische) Anlagefonds!
  • Neu zu genehmigende Produkte
    • können höhere fachliche Anforderungen an die verantwortlichen Organe bedingen
      • Neubeurteilung, ob die fachlichen Qualifikationen bei den bestehenden Organen und ihren Funktionären gewährleistet sind
      • ev. personelle Verstärkung im Bereiche der neu zu genehmigenden Produkte

Haben Sie:

  • Ideen zur Optimierung?
  • Technische Probleme?

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.