LAWINFO

Reiserecht

QR Code

Tourismusforschung

Erstellungsdatum:
11.07.2018
Aktualisiert:
15.11.2022
Rechtsgebiet:
Stichworte:
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

Die universitäre Tourismusforschung geht auf die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg zurück. Auf Anregung einer Vielzahl von Amtsstellen und Tourismusorganisationen starteten die Universitäten Bern und St.Gallen mit einem noch kleinen Dienstleistungsangebot für die Praxis:

  • Forschung
    • Verdeutlichung von tourismuswissenschaftlichen Fragestellungen
  • Weiterbildung
    • Seminare für Fremdenverkehr
  • Gutachtertätigkeit.

Heute stehen bei der universitären Tourismusforschung interdisziplinäre Fragestellungen im Vordergrund:

  • Universität Bern, Center for Regional Economic Development (CRED)
    • Fokus: Regionale Wirtschaftsentwicklung
    • Forschungsstelle Tourismus positioniert in den vier Bereichen
      • «Tourismus und Regionalentwicklung»
      • «Tourismus und Makroökonomie»
      • «Tourismus und Erlebnisökonomie»
      • «Tourismus und Umweltökonomie»
    • Link
  • Universität St.Gallen, Institut für Systemisches Management und Public Governance (IMP-HSG)
    • Fokus: Standortentwicklung
    • Forschungsstelle mit aktuell vier Kompetenzzentren
      • «Tourismus und Verkehr»
      • «Public Management»
      • «Regionalwirtschaft»
      • «Organisation»
    • Link

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.