Eherecht / Eheschliessung / Ehe / Eherecht / Ehescheidung / Erbrecht

Tiere im Ehegüterrecht und Erbrecht

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit RA Marc Peyer, Fachanwalt SAV Erbrecht, (Bürgi Nägeli Rechtsanwälte) verfasst. 1. Einleitung Bei der verbreiteten Haustierhaltung stellt sich stets auch... weiterlesen

Ehegüterrecht / Eheliches Güterrecht / Eherecht / Ehescheidung

Literatur

Ehegüterrecht AEBI-MÜLLER REGINA E., Die optimale Begünstigung des überlebenden Ehegatten, Güter-, erb-, obligationen- und versicherungsrechtliche Vorkehren, unter Berücksichtigung des Steuerrechts, 2. Aufl., Bern 2007. AEBI-MÜLLER... weiterlesen

Ehegüterrecht / Eheliches Güterrecht / Eherecht / Ehescheidung

Erbrecht der Ehegatten

Die güterrechtliche Auseinandersetzung geht der erbrechtlichen Auseinandersetzung vor: Beim ordentlichen Güterstand der Errungenschaftsbeteiligung fällt einerseits das Eigengut des Erblassers in den Nachlass. Andererseits bei der... weiterlesen

Ehegüterrecht / Eheliches Güterrecht / Eherecht / Ehescheidung

Alt-rechtlicher Güterstand der Güterverbindung

Die Güterverbindung war bis zum Inkrafttreten des neuen Rechts am 01.01.1988 der gesetzliche ordentliche bzw. subsidiäre Güterstand. Für vor dem 01.01.1988 geschlossene Ehen gilt die... weiterlesen

Ehegüterrecht / Eheliches Güterrecht / Eherecht / Ehescheidung

Vertragliche Güterstände

Gütergemeinschaft Bei der Gütergemeinschaft bestehen drei Gütermassen (Art. 221 ff. ZGB): ein Gesamtgut zwei Eigengüter je von Mann und Frau Gesamtgut Allgemeine Gütergemeinschaft Die Gütergemeinschaft... weiterlesen

Ehegüterrecht / Eheliches Güterrecht / Eherecht / Ehescheidung

Güterrechtliche Auseinandersetzung

Die güterrechtliche Auseinandersetzung erfolgt in 4 Schritten: Trennung des Vermögens von Mann und Frau (Art. 205 ZGB) Berechnung des Vorschlags (Art. 207 ZGB) Verteilung des... weiterlesen

Ehegüterrecht / Eheliches Güterrecht / Eherecht / Ehescheidung

Hinzurechnung und Herabsetzung

Zur Errungenschaft hinzugerechnet werden (Art. 208 ZGB): Unentgeltliche Zuwendungen, die ein Ehegatte während der letzten 5 Jahre vor Auflösung des Güterstandes ohne Zustimmung des anderen... weiterlesen

Ehegüterrecht / Eheliches Güterrecht / Eherecht / Ehescheidung

Mehrwertbeteiligung

Mehrwertbeteiligung nach Art. 206 ZGB Voraussetzungen Voraussetzungen sind: Investition eines Ehegatten in einen Vermögenswert des andern in Geld, Sach- oder Arbeitsleistung1 Verwendung der Investition zum... weiterlesen