LAWINFO

Architektenrecht

QR Code

Checkliste „Architekturvertrag + Vertragsgestaltung“

Erstellungsdatum:
01.03.2015
Aktualisiert:
01.11.2022
Rechtsgebiet:
Stichworte:
Herausgeber:
Logo Partnerfirma
Verlag:
LAWMEDIA AG
Hinweis:
Diese Kommentierung war früher eine eigenständige Infowebsite und ist nun hier auf www.law.ch – unserer neuen Plattform für Recht, Steuern und Wirtschaft in der Schweiz zu finden.

 

  • Parteien
    • Bauherr + Architekt
      • Verwendung der genauen Parteibezeichnungen
    • Bei Planergemeinschaften
      • Bezeichnung jedes Gesellschafters der Planergemeinschaft
      • www.einfache-gesellschaft.ch/Exkurs-Planergemeinschaft
  • Übernahme des SIA-Normenwerks (SIA-Ordnungen 102 / 103)
    • Bestimmung der anwendbaren Normen
      • ohne Abrede = Schweizerisches Obligationenrecht (OR)
    • Übernahme der SIA-Ordnung 102 / 103
      • Regelung der Rangverhältnisse
  • Leistungsgegenstand
    • Auftragsumfang
      • Grundlagen
        • Leistungsbeschrieb (auch bei Pauschal- oder Globalhonorar!)
      • Umfangsbeschreibung
        • Gesamtvertrag (Vollarchitekt)
        • Einzelne Leistungen (bei Teilvergabe)
          • Planung
          • Projektierung
          • Pläneerstellung
          • Baueingabe
          • Vergabe
          • Bauleitung
    • Definition des Leistungsinhalts
      • Beschreibung des Bauwerks
      • Kostenziel
      • Erstellungsdauer
    • Bedürfnisse und Wünsche des Bauherrn
      • Ziele
      • Vorstellungen des Bauherrn
      • Besonderes
  • Vergütung (Honorierung)
    • Grundsatz der Entgeltlichkeit
    • Höhe der Vergütung
      • Vergütungs-Bemessung
        • Zeittarif
          • Stundenansatz von Architekt (Planer) und Architekt festlegen
          • ev. Kostendach vereinbaren
        • Kostentarif
          • Leistungsbeschrieb auch hier vereinbaren
          • Baukosten als Bemessungsgrundlage definieren, inkl. Klärung, ob MWST inklusive oder exklusive
        • Pauschaltarif
          • trotzdessen Leistungsbeschrieb auch hier vereinbaren (Pauschalierung heisst nicht, dass der Leistungsumfang auch „pauschaliert“ – im Sinne von schlüsselfertig – ist)
        • Globaltarif
          • trotzdessen Leistungsbeschrieb auch hier vereinbaren (Pauschalierung heisst nicht, dass der Leistungsumfang auch „pauschaliert“ – im Sinne von schlüsselfertig – ist)
      • Skonto?
      • Rabatt?
      • MWST (inklusive oder exklusive)?
    • Anpassungsmöglichkeit an veränderte Umstände
      • Anpassung an die Teuerung?
    • Akonto- / Teilzahlungsrecht
      • Festlegung von Höhe und Zeitpunkt (nach Baufortschritt / nach Zahlungsplan ist für den Bauherrn bei Bauverzögerungen von Nachteil (Zahlungspflicht, ohne Gegenleistung zu erhalten)
    • Fälligkeit
      • Fälligkeitszeitpunkt und Verzugsfolgen (Fixtermin?)?
  • Vollmachten an den (Architekten (Planer) / Bauleiter)
    • Festlegung des Vollmachtumfangs
      • Abschluss von Werkverträgen, Nachtragsleistungen, ganz allgemein zur Eingehung von finanziellen Verpflichtungen im Namen und auf Rechnung des Bauherrn
        • Notwendigkeit einer Sondervollmacht vorsehen
      • Anerkennung von (Schluss-)Rechnungen
        • Notwendigkeit einer Sondervollmacht vorsehen
    • Budget und Vollmachtlimite
      • Ermächtigung des Architekten (Planers) bzw. Bauleiters zu Bestellungen im Rahmen von CHF 10‘000
  • Bausummengarantie
    • Ausformulierung, falls von Parteien vereinbart
  • Vorzeitige Vertragsbeendigung
    • Allgemein
      • Vorsicht bei Schadenpauschalierung (Auslegung als Konventionalstrafe / alternative oder kumulative Konventionalstrafe?)
      • Architekten-Urheberrecht
        • Regeln zur Weiterverwendung des angefangenen Projektes?
        • Entschädigungspflicht des Bauherrn?
        • Weitere Implikationen (Designrecht, Markenrecht usw.)?
    • bei Anwendung von Auftragsrecht
      • Jederzeitige Kündigung (OR 404 Abs. 1)
      • Schadloshaltungspflicht bei unzeitiger Kündigung (OR 404 Abs. 2)
        • Pauschalierung der Unzeit-Entschädigung möglich
    • bei Anwendung von Werkvertragsrecht
      • Vertragsrücktritt mit voller Schadloshaltung (OR 377)
      • Ausserordentliche Kündigungsgründe
        • Individuelle Beurteilung im konkreten Einzelfall erforderlich
  • Schriftformabrede
    • Allgemein
      • Anstelle Formfreiheit
      • Schriftformabrede als Gültigkeitserfordernis (= Ausschluss mündlicher Änderungen und Ergänzungen) und nicht bloss zu Beweiszwecken
    • Architektenverpflichtung beim Baulandkauf
      • Form des Grundgeschäfts (öffentliche Beurkundung des Baulandkaufs)
  • Anwendbares Recht
    • Ausdrückliche Festlegung des anwendbares Rechts
    • Anwendung ausländischen Rechts birgt das Risiko in sich, dass das Gericht sich als nicht des ausländischen Rechts mächtig beurteilt und die Anwendung des ausländischen Rechts zum Beweisthema macht
  • Gerichtsstand
    • Vereinbarter Gerichtsstand, sofern und soweit eine Abweichung zulässig ist
      • Risiko Gerichtseintretensfrage
    • Zuständigkeit der staatlichen Gerichte
    • Zuständigkeit eines Schiedsgerichtes
  • Salvatorische Klausel
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

» Weiterführende Informationen unter Vertrag

Vorbehalt / Disclaimer

Diese allgemeine Information erfolgt ohne jede Gewähr und ersetzt eine Individualberatung im konkreten Einzelfall nicht. Jede Handlung, die der Leser bzw. Nutzer aufgrund der vorstehenden allgemeinen Information vornimmt, geschieht von ihm ausschliesslich in eigenem Namen, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

Urheber- und Verlagsrechte

Alle in dieser Web-Information veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Das gilt auch für die veröffentlichten Gerichtsentscheide und Leitsätze, soweit sie von den Autoren oder den Redaktoren erarbeitet oder redigiert worden sind. Der Rechtschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Kein Teil dieser Web-Information darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren – reproduziert werden.